Sauerland – Siegerland

25.07.2022

 

 

 

 

Mahnmal für den Frieden – Eine Botschaft in Stein gemeißelt

Es ist ein ungewöhnliches Mahnmal für den Frieden: Im Meggener Wald findet sich eine Fels­inschrift mit offenbar biblischem Bezug. Datiert ist sie auf einen schicksalsträchtigen Tag: den Beginn des Zweiten Weltkrieges. Heimatforscher und Archäologen haben die Petroglyphen untersucht.

weiterlesen
11.07.2022

 

 

 

 

Attendorn: Neue Glocke zum 950-Jährigen

Beim Bombenangriff im März 1945 auf Attendorn wurde sie zerstört: die “Klepp­glocke” des Sauerländer Doms. Nun wurde sie öffentlich vor der Kirche neu gegossen – zusammen mit der Hubertusglocke für die Ortschaft Biekhofen.

weiterlesen
23.06.2022

 

 

 

 

Friedenskapelle auf dem Ruthenberg – “Danke fürs Leben”

Friedensorte sind Leuchttürme für das gesellschaftliche Engagement einer Kirche, die tut, was sie predigt. Die Friedenskapelle auf dem Ruthenberg bei Elleringhausen als Stätte des Gebetes und der Erinnerung ist ein solcher Ort.

weiterlesen
20.06.2022

 

 

 

 

Fotoausstellung – “Schöne Fotos” dank Lebensfreude

Eine Fotoausstellung im Café Sonnenblick des Josefsheimes in Bigge zeigt Menschen voll ansteckender Lebensfreude. Fotografin Sabrina Voss war dafür mehr als eineinhalb Jahre immer wieder im Josefsheim unterwegs, um das unverstellte Leben abzulichten.

weiterlesen
14.06.2022

 

 

 

 

Kirchentag – “Unglaublich, wofür Kirche steht”

Bei einem Ökumenischen Kirchentag am Samstag, 18. Juni, in Siegen präsentieren ­Dekanat und Kirchenkreis gemeinsam die großen Themen, die Kirche ausmachen und jeden ­Menschen betreffen – und haben ein offenes Ohr für das, was die Menschen bewegt.

weiterlesen
13.06.2022

 

 

 

 

Pfarrkirche St.-Augustinus ist Geschichte

Lange war er aufgrund von Bauschäden angekündigt, nun wurde er vollzogen. Die ­Pfarrkirche von Neu-­Listernohl, die nach dem Bau der Biggetalsperre entstand, wurde abgerissen.

weiterlesen
10.06.2022

 

 

 

 

Blut und Schweiß und Schmutz – Gedenken an Otto Günnewich

Otto Günnewich wurde als Insasse des Konzentrationslagers Dachau vergast. Immer wieder war er für lange Zeit fast vergessen.

weiterlesen
30.05.2022

 

 

 

 

Josefsheim Bigge – 10.000 Bäume werden gepflanzt

Die Auszubildenden des Berufsbildungswerkes (BBW) Bigge haben einiges vor: Sie sind dabei, 10.000 junge Bäume zu pflanzen. Auf der elf Hektar großen Waldfläche des Josefsheimes Bigge hatte wegen eines Borkenkäfer-­Befalls seit 2018 fast der gesamte Wald gefällt werden müssen.

weiterlesen
24.05.2022

 

 

 

 

Mischwald gegen Klimawandel

Bei einem Informationsbesuch betonte Generalvikar Alfons Hardt die christliche Verantwortung für die Schöpfung – und setzte ein Zeichen mit der Pflanzung vier verschiedener Baumarten.

weiterlesen
17.05.2022

 

 

 

 

St. Walburga in Meschede – Großer Umbau am Stiftsplatz

Das Erzbistum Paderborn fördert ein umfangreiches, nachhaltiges Bauvorhaben der ­Kirchengemeinde St. Walburga in Meschede. Dabei bleibt das Gesamtensemble erhalten, das prägend für das Stadtbild ist.

weiterlesen