Die DOM-Redaktion stellt sich vor – Mit Video

Der Dom ist das katholische Magazin im Erzbistum Paderborn. Wir erzählen von Menschen aus dem Erzbistum, von ihrem Leben und Glauben, von ihrem Engagement und ihren Zweifeln und berichten über Entwicklungen aus der Kirche in Deutschland und weltweit. In diesem Video stellt sich die DOM-Redaktion kurz vor.

Die Dom-Redaktion stellt sich vor. (Foto: Der DOM)
Die Dom-Redaktion stellt sich vor. (Foto: Der DOM)
veröffentlicht am 07.04.2022
Lesezeit: ungefähr 2 Minuten

Der Dom ist das katholische Magazin im Erzbistum Paderborn. Wir erzählen von Menschen aus dem Erzbistum, von ihrem Leben und Glauben, von ihrem Engagement und ihren Zweifeln und berichten über Entwicklungen aus der Kirche in Deutschland und weltweit. In diesem Video stellt sich die DOM-Redaktion kurz vor.

Info zum DOM

Am 10. März 1946 erschien, nach fünf Jahren Zwangspause, zum ersten Mal wieder das Sonntagsblatt des Erzbistums Paderborn. Mit geändertem Titel: Aus dem LEO war DER DOM geworden. In dem neuen Namen drückte sich die Hoffnung auf bessere Zeiten aus – die Bischofskirche als Symbol für wiedererstehendes Leben aus Ruinen und für den Zusammenhalt und die Einheit der Gläubigen im Erzbistum.

Seit dem ersten Erscheinen hat sich das Erscheinungsbild des Doms mehrfach geändert – neue Moden und Gestaltungsrichtungen waren der Grund. Bei der siebten und bislang vorerst letzten großen Änderung zu Ostern 2001 wurden jedoch nicht nur die Äußerlichkeiten des Blattes grundsätzlich modifiziert, sondern auch der Umfang von 32 auf 48 Seiten und die Themenpalette nochmals entscheidend erweitert. Neben kirchlichen Nachrichten und geistlicher Betrachtung finden sich heute Reportagen, Nachrichten aus dem Bistum und den Pfarreien sowie Medienseiten.

Seit Dezember 2019 hat der Dom wieder eine festangestellte Redaktion. Der Dom erscheint in einem neuen Layout und auf besserem Papier. Der Erzbischof ist nicht länger der Herausgeber, sondern hat diese Aufgabe gemeinsam mit dem Verlag an einen Herausgeberbeirat abgegeben. Zu diesem gehören Msgr. Dr. Michael Bredeck, Prof. Dr. Bergit Peters von der Katholischen Hochschule NRW und Heribert Zelder, Amtsleiter in Paderborn. Der Dom trägt jetzt den Untertitel Katholisches Magazin im Erzbistum Paderborn.

Weitere interessante Artikel auf DerDom.de
04.02.2023

 

 

 

 

Wozu sind Sie da, Johannes Wöstefeld?

Johannes Wöstefeld ist Elektroingenieur und Diplom-­Verwaltungswirt. Bis 2015 arbeitete er für das Arbeitsamt bzw. die Arbeitsagentur.

weiterlesen
03.02.2023

 

 

 

 

Viele sind das Gesicht der Kirche – Interview mit Michaela Labudda

Wenn im März die letzte Vollversammlung des Synodalen Weges stattgefunden hat, soll es mit einem „Synodalen Ausschuss“ weitergehen. Aus dem Erzbistum Paderborn wird neben den ­Bischöfen Michaela Labudda dort mitarbeiten. Doch wie geht es nach dem Brief aus Rom jetzt weiter?

weiterlesen
02.02.2023

 

 

 

 

Friedliche Verbundenheit – Juliansfest in Le Mans

Traditionell, aber ohne Bischof reiste in diesem Jahr eine Paderborner Delegation zum Juliansfest nach Le Mans. Auch dort gibt es derzeit keinen Bischof.

weiterlesen