„Die Welt braucht eine frohe Botschaft – Heller denn je!“

Wortgottesdienst im Livestream

Aufgrund von Corona gibt es den Stern-Singer-Dankgottesdienst im Livestream. Foto: BDKJ Paderborn
veröffentlicht am 19.01.2021
Lesezeit: ungefähr < 1 Minuten

„Die Welt braucht eine frohe Botschaft – Heller denn je!“ Unter diesem Motto findet derzeit die 63. Aktion Dreikönigssingen statt – kontaktlos und ohne Hausbesuche, aber solidarisch und kreativ wie immer. „Wir sind beeindruckt von den vielfältigen verantwortungsvollen Aktionsformen und dem großen Engagement der Sternsinger und Begleitpersonen in unserem Erzbistum und in ganz Deutschland. 

Heller denn je

In dieser schwierigen Situation leuchtet das Engagement und die Botschaft der Sternsinger heller denn je“, betont Jan Hilkenbach, BDKJ-Diözesanvorsitzender. Normalerweise begrüßt der BDKJ zur diözesanen Dankesaktion im Januar rund 1000 Sternsinger*innen in Paderborn. Aufgrund des aktuellen Pandemiegeschehens bietet der BDKJ-Diözesanverband gemeinsam mit dem Erzbistum Paderborn nun eine digitale Alternative mit einem Livestream aus dem Hohen Dom zu Paderborn an – und zwar am Samstag, 23. Januar um 10:00 Uhr. 

Livestream 

Der Link zum Livestream des Wortgottesdienstes mit Weihbischof Matthias König lautet https://youtu.be/_Ye40OnUWng. Zusätzlich ist dieser bald auch auf der Homepage des BDKJ und des Erzbistums zu finden. Bitte beachten Sie, dass dieses Jahr leider keine Teilnahme der Sternsinger vor Ort und keine Pressebesuche möglich sind. Die BDKJ-Diözesanstelle wird im Anschluss an diese Veranstaltung eine Pressemitteilung herausgeben.

Weitere interessante Artikel auf DerDom.de
04.02.2023

 

 

 

 

Wozu sind Sie da, Johannes Wöstefeld?

Johannes Wöstefeld ist Elektroingenieur und Diplom-­Verwaltungswirt. Bis 2015 arbeitete er für das Arbeitsamt bzw. die Arbeitsagentur.

weiterlesen
03.02.2023

 

 

 

 

Viele sind das Gesicht der Kirche – Interview mit Michaela Labudda

Wenn im März die letzte Vollversammlung des Synodalen Weges stattgefunden hat, soll es mit einem „Synodalen Ausschuss“ weitergehen. Aus dem Erzbistum Paderborn wird neben den ­Bischöfen Michaela Labudda dort mitarbeiten. Doch wie geht es nach dem Brief aus Rom jetzt weiter?

weiterlesen
02.02.2023

 

 

 

 

Friedliche Verbundenheit – Juliansfest in Le Mans

Traditionell, aber ohne Bischof reiste in diesem Jahr eine Paderborner Delegation zum Juliansfest nach Le Mans. Auch dort gibt es derzeit keinen Bischof.

weiterlesen