cominghome09 – Schwarz-gelbe Sommerzeit

Das Projekt cominghome09 an der BVB-Gründungskirche Heilige Dreifaltigkeit in der Nähe des Borsigplatzes lädt im Sommer zu drei besonderen Veranstaltungen ein.

Unter dem Titel „Fahr mit Franz“ lädt das Projekt cominghome09 am 23. Juli zum zweiten Mal zu einer Tour auf den Spuren von BVB-Gründer Franz Jacobi ein. (Fotos: Pfarrei Heilige Dreikönige)
Unter dem Titel „Fahr mit Franz“ lädt das Projekt cominghome09 am 23. Juli zum zweiten Mal zu einer Tour auf den Spuren von BVB-Gründer Franz Jacobi ein. (Fotos: Pfarrei Heilige Dreikönige)
veröffentlicht am 12.07.2022
Lesezeit: ungefähr 3 Minuten

Das Projekt cominghome09 an der BVB-Gründungskirche Heilige Dreifaltigkeit in der Nähe des Borsigplatzes lädt im Sommer zu drei besonderen Veranstaltungen ein. Dazu gehört auch der Gottesdienst zur Eröffnung der nächsten Bundesligasaison. Dann ist der Journalist Jens-Olaf Buhrdorf zu Gast.

Dortmund (pdp). Zu Ehren von BVB-Gründer Franz Jacobi heißt es am 23. Juli zum zweiten Mal „Fahr mit Franz“. Mit dem Drahtesel oder zu Fuß werden „schwarz-gelbe Orte“ aufgesucht. Um 10.09 Uhr startet die rund 35 Kilometer lange Tour, um 12.09 Uhr eine 20-Kilometer-Tour und um 14.09 Uhr ein Familienspaziergang am Borsigplatz. „Fahr mit Franz“ ist eine Kooperationsveranstaltung von Fahrradclub ADFC Dortmund, meineheimat.ruhr und cominghome09.

BVB-Saisoneröffnungsgottesdienst

Am Donnerstag vor dem ersten Spieltag findet dann traditionell der ökumenische BVB-Saisoneröffnungsgottesdienst in der Dreifaltigkeitskirche statt. Am 4. August wird der Journalist Jens-Olaf Buhrdorf aus Detmold ab 19.09 Uhr zu Gast sein.

Aus seiner Leidenschaft für die schwarz-gelbe Farbe einer westfälischen Fußballmannschaft macht er keinen Hehl. Schließlich hat Buhrdorf in Dortmund als Radio- und Fernsehmacher begonnen. Sein Gottesdienstmotto: „YNWA!“ (You’ll Never Walk Alone). Und da darf natürlich dieser Fußballsong, gesungen von Matthias „Kasche“ Kartner, nicht fehlen.

Bereits zum dritten Mal findet am 26. August ab 19.09 Uhr ein Biertasting an und in der Gründungskirche statt. Wer dachte, dass die Bier- und Braukultur im Ruhrgebiet keine große Rolle mehr spielt, darf sich an diesem Abend vom Gegenteil überzeugen lassen. Kleinere Brauprojekte gibt es im Pott aktuell nämlich in Hülle und Fülle.

Diplom-Biersommelier Markus Maurer von der Bieragentur Dortmund zeigt an diesem Abend, dass zwischen Duisburg und Dortmund immer noch „sensationell gute Biere mit viel Herzblut gebraut werden“. Gemeinsam werden fünf lokale Bierspezialitäten verkostet. Außerdem versorgt ein Food­truck die Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Die Teilnahmekosten für das Tasting inklusive Hot Dog betragen 50 Euro pro Person.

Anmeldungen sind unter der Telefonnummer 02 31/81 38 27 oder info@cominghome09.de möglich.

Weitere Berichte zur katholischen Kirche im Erzbistum Paderborn finden Sie in der aktuellen DOM-Ausgabe. Schauen Sie mal rein, es lohnt sich bestimmt.

Weitere interessante Artikel auf DerDom.de
19.02.2024

 

 

 

 

Die Aufarbeitung hat begonnen

Die ­Lippische Landeskirche will sich der Aufarbeitung stellen und einen Maßnahmenplan erarbeiten. Die ForuM-Studie ist wichtiger Baustein.

weiterlesen
19.02.2024

 

 

 

 

Gemeinsame Ziele betont

Der künftige Paderborner Erzbischof Udo Markus Bentz hat in Düsseldorf vor dem nordrhein-­westfälischen Ministerpräsidenten Hendrik Wüst (CDU) den Treueid abgelegt. Er würdigte den Eid als Bekenntnis zum Rechtsstaat.

weiterlesen
17.02.2024

 

 

 

 

Tag des geweihten Lebens

Gottesdienst und Begegnung am „Tag des geweihten Lebens“ / Vielfalt des Ordenslebens im Erzbistum Paderborn ist erfahrbar

weiterlesen