Mitmachen beim neuen Ministranten-Magazin

Auch in diesem Jahr wird es als Beilage zur Kirchenzeitung Der DOM das Ministranten-Magazin geben. Es erscheint am 30. Januar.

Eine Ministrantin hält den Leuchter bei der Messe zur Feier der Erstkommunion am 21. Juni 2020 in einer Kirche in Bonn.
Eine Ministrantin hält den Leuchter bei der Messe zur Feier der Erstkommunion am 21. Juni 2020 in einer Kirche in Bonn.
veröffentlicht am 26.11.2021
Lesezeit: ungefähr < 1

Das Ministranten-Magazin erscheint wieder am 30. Januar. Alle Gemeinden im Erzbistum Paderborn sind eingeladen, Fotos und kurze Texte von der Einführung der neuen Ministrantinnen und Ministranten zu schicken. Redaktionsschluss ist Ende Dezember. Frühere Einsendungen sind möglich und gern gesehen! 

Für Fotos und Texte ist Folgendes zu beachten:

  • Die Fotos sollten scharf und hochauflösend sein. Als Richtgröße gilt eine Auflösung von 300 dpi bzw. was mehr als 1MB hat, ist schon mal gut.
  • Die Texte sollten möglichst kurz sein.
  • Der Datenschutz muss beachtet werden, d.h. mit den Eltern muss geklärt sein, ob Name und Foto veröffentlicht werden dürfen. 
  • Die Texte bitte als Word-Datei, die Fotos als .jpg schicken. Bitte die Fotos auf keinen Fall in die Word-Datei einfügen. 
  • Und natürlich: Bitte beachten Sie beim Fotografieren die Hygieneregeln!

Einsendung unter: redaktion@derdom.de

Weitere interessante Artikel auf DerDom.de
12.08.2022

 

 

 

 

“Kirche ist einfach irrelevant” – Interview mit Ruth Nefiodow

Seit Kurzem ist Ruth ­Nefiodow im Erzbischöflichen Generalvikariat Ansprechpartnerin für diejenigen, die ausgetreten sind oder austreten wollen. Im Interview spricht sie über ihre neue Aufgabe und ihre Erwartungen.

weiterlesen
11.08.2022

 

 

 

 

Erste Großeltern-Enkel-Wallfahrt in Werl

Kommenden Samstag geht es los: Stockbrot backen, mit den Großeltern eine kindgerechte Wallfahrtsmesse besuchen oder eine Legoausstellung zu Maria. Das geht auf der ersten Großeltern-Enkel-Wallfahrt in Werl.

weiterlesen
10.08.2022

 

 

 

 

Glück des Lebens – Claudia Auffenberg über (Herzens-)Bildung

Bildung ist mehr als das Erlernen von Rechnen und Schreiben, stellt Claudia Auffenberg fest. Allen Erstklässlern wünscht Sie einen guten Schulstart.

weiterlesen