Vom Maschinenbau zum Kirchenmagazin DER DOM

Unser Volontär Martin Schmid stellt sich vor.

Martin Schmid - Vom Maschinenbau zum Kirchenmagazin. (Foto: youpax))
Martin Schmid - Vom Maschinenbau zum Kirchenmagazin. (Foto: youpax))
veröffentlicht am 16.07.2021
Lesezeit: ungefähr < 1

Ausbildung, Fachabi, Maschinenbaustudium. 2016 hatte Martin Schmid sein Studium absolviert und konnte eigentlich als Ingenieur in die Berufswelt durchstarten. Eigentlich. Denn er merkte, dass es nicht so recht passte. Jetzt, fünf Jahre später, lernt er als Volontär beim Kirchenmagazin DER DOM in Paderborn das journalistische Handwerkszeug.

Der Weg, auf dem er vom Allgäu nach Paderborn gekommen ist, war keineswegs gerade. Und doch sagt er: “Das war ein bisschen Fügung vielleicht sogar. Ja, ganz sicher.”

Sein Glaube ist für ihn besonders wichtig. Sonntag geht’s in die Heilige Messe – so kennt es Martin Schmid aus seiner Kindheit und Jugend im Allgäu. Seitdem ist er dabei, sich seinen Fragen im Glauben zu stellen und Gott mehr und mehr zu entdecken.

Was er für das Kirchenmagazin DER DOM macht, das erzählt er Ihnen selbst…

Jetzt den Dom im unverbindlichen Probeabo neu entdecken!

Weitere interessante Artikel auf DerDom.de
28.07.2021

 

 

 

 

In eigener Sache

Der Dom als E-Paper für Abonnenten, die von der Flut betroffen sind

weiterlesen
28.07.2021

 

 

 

 

Ein Welthaus entsteht in Dortmund

Trägerverein soll sich im September gründen / Privatpersonen sowie Organisationen machen mit

weiterlesen
27.07.2021

 

 

 

 

“In der Not verbunden”

Die Heinrichsflut 1965: Bischof Franz-Josef Bode erinnert sich

weiterlesen