Neues Profil vorbildlich gestaltet

Heilig-Geist-Kirche aus Olpe siegt im Wettbewerb

kopie_von_08_29_olpe_preis_0001
Die Heilig-Geist-Kirche in Olpe ist für die architektonische Umsetzung ihres neuen offenen Profils ausgezeichnet worden. Foto: Arne Fentzloff
veröffentlicht am 19.02.2016
Lesezeit: ungefähr < 1 Minuten

Olpe. Die Heilig-Geist-Kirche der St.-Martinus-Gemeinde in Olpe ist einer der beiden Hauptpreisträger des deutschlandweiten Wettbewerbs „Kirchengebäude und ihre Zukunft“ der Wüstenrot-Stiftung. Sie erhält 10 000 Euro Preisgeld.

Die Heilig-Geist-Kirche in Olpe hatte innerhalb des Pastoralverbundes Olpe ein neues Profil erhalten. Vergleichbar der Neuorientierung im Selbstverständnis und in den Aktivitäten der Gemeinde öffne sich nun auch das Kirchengebäude zum Stadtraum, hieß es in der Begründung für den Preis. Eine neu geschaffene, kommunikative Raumstruktur setze diesen offenen Charakter gezielt bis in den zentralen Bereich der kirchlichen Liturgie nach innen fort. Anstelle des möglichen Abrisses und Identitätsverlustes sei es mit dem gewählten neuen Profil gelungen, das vorhandene Gebäude sowohl in pastoraler wie liturgischer Hinsicht als auch unter architektonischen Aspekten auf vorbildliche Weise zu perfektionieren. Entworfen wurde der Raum von Schilling Architekten Köln.

Zweiter Preisträger ist die evangelische Kirche in Bochum-Stahlhausen. In dem Wettbewerb ging es um die Herausforderung, konfessionelle Sakralräume neu zu gestalten, neu zu interpretieren und zukunftsfähig zu machen. Den beiden Hauptpreisträgern sei es durch Umbauten gelungen, ein neues Profil und damit eine Alternative zum Abriss zu entwickeln, urteilte die Jury. Knapp 300 Kirchen beteiligten sich an dem bundesweiten Wettbewerb der Wüstenrot-Stiftung.

Weitere interessante Artikel auf DerDom.de
30.01.2023

 

 

 

 

Ein neuer BONI-Bus für Lübbecke

Das Bonifatiuswerk unterstützt den Pastoralverbund Lübbecker Land mit einem neuen ­Fahrzeug, einem BONI-Bus, damit die Kirchenstandorte und Gemeindemitglieder leichter zusammengeführt werden können.

weiterlesen
29.01.2023

 

 

 

 

Wege zum Frieden suchen

Sind Waffenlieferungen der einzige Weg? Ist die Idee „Frieden schaffen ohne Waffen“ bereits beerdigt? Überlegungen von Claudia Auffenberg.

weiterlesen
28.01.2023

 

 

 

 

Ein Gemeindeverband für Ostwestfalen-Lippe

Seit dem 1. Januar 2023 ist der „Gemeindeverband Katholischer ­Kirchengemeinden Ostwestfalen-Lippe“ Dienstleister für Verwaltung, Finanzen und Personal in 214 katholischen ­Kirchengemeinden

weiterlesen