Wie ein Motto für Corvey gesucht wird

Festjahr erinnert an die Gründung Corveys

2022 kann das Weltkulturerbe Corvey auf eine 1200 Jahre zurückreichende Geschichte zurückblicken. Für das Festjahr wird noch ein Motto gesucht. Foto: Kirchengemeinde Corvey
veröffentlicht am 27.11.2020
Lesezeit: ungefähr 2 Minuten

Höxter. Die Gründung der ehemaligen Benediktinerabtei Corvey liegt im September 2022 genau 1 200 Jahre zurück. Der katholische Pastoralverbund Corvey begeht dieses Jubiläum mit einem Festjahr – natürlich soll das große Jubiläum unter einem einprägsamen Motto stehen. Für dieses Leitwort wird ein öffentlicher Ideenwettbewerb ausgeschrieben, der bis zum 31. Januar 2021 läuft.

Jubiläumsausstellung geplant

Die Planungen zur multimedialen Erschließung des karolingischen Westwerkes unter anderem in einer Jubiläumsausstellung werden zurzeit von einem interdisziplinären wissenschaftlichen Kompetenzteam erarbeitet. Die Leitung hat Professor Dr. Christoph Stiegemann inne, der ehemalige Direktor des Diözesanmuseums Paderborn.

Zeugen des „goldenen Zeitalters“ 

„Die Klosterkirche mit ihrer großartigen Ausstattung, aber auch Barockkirchen etwa in  Bödexen oder Bruchhausen sind bis heute sichtbare Zeugen des ‚Goldenen Zeitalters‘, das Corvey nach dem Dreißig jährigen Krieg erlebte“, sagt Christoph Stiegemann. Die Jubiläumsschau skizziert also auch Landesgeschichte – und führt vor Augen, wie maßgeblich das Kloster Corvey die Region sowie Land und Leute geprägt hat. „Eine Vielzahl bis heute vitaler Gemeinden geht auf Gründungen Corveys zurück.“ 

Auf den Tag genau

Für die Benediktinerabtei selbst ist die Gründung bis auf den Tag genau überliefert: Am 25. September 822 trafen die Mönche aus Corbie am Weserbogen ein. Den 25. September greift der Pastoralverbund als Auftakt zum Jubiläumsjahr auf. Geplant ist ein Festakt, dem viele weitere Veranstaltungen folgen. 

Ideengeber gesucht

Begeistern für das Welterbe möchten die Jubiläumsplaner natürlich vor allem auch die Menschen der Region. Deshalb sollen die Bürgerinnen und Bürger bei der Mottofindung für das große Fest die Hauptrolle spielen. Sie können ihre Vorschläge bis Sonntag, 31. Januar 2021, per E-Mail (motto- jubilaeum@pv-corvey.de) einsenden. Eine Jury kürt den Siegervorschlag, dessen Ideengeberin oder Ideengeber sich ebenso wie der oder die Zweit- und Drittplatzierte über einen attraktiven Preis freuen darf.

Weitere interessante Artikel auf DerDom.de
25.01.2021

 

 

 

 

Jetzt neues Jahresprogramm anfordern

Das Jahresprogramm für 2021 des Familienbunds der Katholiken
im Erzbistum Paderborn ist da

weiterlesen
22.01.2021

 

 

 

 

Hunderte Portionen Suppe

Ehrenamtler des Teams „Wärmebus“ helfen im Zelt am Dortmunder U

weiterlesen
22.01.2021

 

 

 

 

Warum es sich lohnt, den Pflegeberuf auszuprobieren

St.-Vincenz-Krankenhaus bietet FSJ-Stellen an

weiterlesen