Kirchenclowns

Lachende, aber auch nachdenkliche Gesichter im Publikum

44_21_clowns
veröffentlicht am 02.11.2018
Lesezeit: ungefähr < 1 Minuten

 

Lachende, aber auch nachdenkliche Gesichter im Publikum, viel Applaus für die fünf Kirchen­clowns auf der Bühne: Ihre ganz eigene Interpretation des biblischen Gleichnisses vom Festmahl (Lk 14,15 ff.) ohne Worte, aber mit Musik begeisterte die Zuschauer bei der Tournee der Clowns durch das Südsauerland.

Die Clowns – darunter Gemeindereferent Christoph Kinkel aus Wenden (li.) – lernten sich 2010 in ­Halle/­Saale kennen. Es enstand das Theaterstück zu einem der Zu-Tische-sitzen-Gleichnisse, die Jesus den einst religiös und gesellschaftlich führenden Kreisen erzählte: Alle sind gleichermaßen eingeladen.

Weitere interessante Artikel auf DerDom.de
19.02.2024

 

 

 

 

Die Aufarbeitung hat begonnen

Die ­Lippische Landeskirche will sich der Aufarbeitung stellen und einen Maßnahmenplan erarbeiten. Die ForuM-Studie ist wichtiger Baustein.

weiterlesen
19.02.2024

 

 

 

 

Gemeinsame Ziele betont

Der künftige Paderborner Erzbischof Udo Markus Bentz hat in Düsseldorf vor dem nordrhein-­westfälischen Ministerpräsidenten Hendrik Wüst (CDU) den Treueid abgelegt. Er würdigte den Eid als Bekenntnis zum Rechtsstaat.

weiterlesen
17.02.2024

 

 

 

 

Tag des geweihten Lebens

Gottesdienst und Begegnung am „Tag des geweihten Lebens“ / Vielfalt des Ordenslebens im Erzbistum Paderborn ist erfahrbar

weiterlesen