Auf Tournee

„Du bist größer…“

kopie_von_25_21_mission
veröffentlicht am 23.06.2017
Lesezeit: ungefähr < 1 Minuten

„YOUNG MISSION“, die Jugend-Initiative des Jugendhauses Hardehausen, ist auf Tour gegangen: Unter dem Motto „Du bist größer …“ trafen sich rund 100 junge Menschen statt in Hardehausen bei Warburg in Dreis-Tiefenbach im Siegerland.

Der Leitsatz war angelehnt an die Worte aus dem Lukasevangelium: „Denn der Mächtige hat Großes an mir getan, und sein Name ist heilig.“ Während der Vigilfeier am Abend beschäftigten sich die jungen Menschen mit diesem Thema. In ihren Glaubenszeugnissen während des Abendgebetes berichteten Julia Malkemper und Hannes Wichmann von ihren persönlichen Erfahrungen damit, sich zunächst klein und schließlich wieder groß und von Gott gestärkt zu fühlen. In der Katechese am Sonntag zitierte Diözesanjugendpfarrer Stephan Schröder Papst Franziskus: „Runter vom Sofa und rein ins Leben!“, forderte er die jungen Menschen dazu auf, mithilfe ihres Glaubens über sich hinauszuwachsen und sich für eine gerechte Welt einzusetzen. Das nächste „YOUNG MISSION-­Weekend“ findet statt am 23. und 24. September im Jugendhaus Hardehausen.
Weitere Infos: www.young-mission.de

Weitere interessante Artikel auf DerDom.de
26.01.2023

 

 

 

 

Wider die Demokratie-Entleerung – Über Gewalt und Vorbeugung

Ein Gespräch mit dem Konfliktforscher Martin Winands über die Gewalt und wie man ihr vorbeugen kann.

weiterlesen
25.01.2023

 

 

 

 

Werler Ministranten – Beten in Blau

Grün an Wochentagen, Violett in der Fastenzeit und Rot an Feiertagen – so kennt man es aus dem Gottesdienst in der eigenen Gemeinde. Die Wallfahrtsbasilika in Werl setzt auf ein ­anderes Konzept und kleidet ihre Messdiener in einer eher selten zu sehenden Farbe.

weiterlesen
24.01.2023

 

 

 

 

Sternsinger: Kleine Menschen – große Wirkung

Rund 20.000 Kinder und Jugendliche nahmen im Erzbistum an der diesjährigen Sternsinger­aktion teil. In diesem Jahr wurde für alle Beteiligten wieder eine Dankesfeier im großen Stil ausgerichtet – mit Gottesdienst, Umzug durch die Innenstadt und Kinobesuch.

weiterlesen