Wenn Studenten das Denken verlernen

  • 18.05.2020

Paderborn. Dauerbaustelle Bildung: Wohl nirgendwo anders ist der Reformeifer so ausgeprägt. Kritik wird oft laut, verstummt aber meistens irgendwann wieder, wenn die Neuerungen zum Alltag werden. Sascha Dederichs (kl. Foto), selbst in der Bildungsbranche tätig, sieht das bildungspolitische Hin und Her seit Jahren mit wachsendem Unbehagen. In seinem Buch „Der Sturz der Eule“ beschreibt er einige der „Verwüstungen“ im Bildungsbereich und ihre Folgen– insbesondere die Konsequenzen aus dem sogenannten Bologna-Prozess, der die Studienabschlüsse europaweit einheitlich regelte. Der Dom sprach mit ihm über den Unterschied von Bildung und Wissensaneignung sowie über die Frage, warum die Zahl der Einser-Abis seit Jahren wächst.

weiterlesen

Warum Hardehausen seit 75 Jahren „zeitgemäß“ ist

  • 08.05.2020

Hardehausen. Still ist es – ungewöhnlich für einen Ort, an dem sonst immer „das Leben tobt“. Doch im Corona-Jahr 2020 ist eben alles anders. So hat auch im Jugendhaus Hardehausen in diesen Wochen gezwungenermaßen die Ruhe Einzug gehalten. Und das zu einem Zeitpunkt, an dem eigentlich ein großes Fest angestanden hätte. Die Feier zum 75-jährigen Bestehen des Jugendhauses war organisiert, eine heilige Messe mit Weihbischof Dominicus Meier und den Jugendlichen des „Young Mission“-Wochenendes sollte den Höhepunkt bilden.

weiterlesen

Warum Hygiene die Welt verändert

  • 04.05.2020

Bad Windsheim. In Zeiten der Corona-Pandemie ist hygienisches Verhalten zur Bürgerpflicht und solidarischen Aufgabe geworden. Die Umsetzung der Erkenntnisse von Infektiologie und moderner Hygiene ist seit dem 19.Jahrhundert in Europa eine echte Erfolgsgeschichte.

weiterlesen

„Die Nähe Gottes und die Ferne Gottes“

  • 24.04.2020

Die Corona-Krise legt das Leben von Christen, Juden und Muslimen lahm. Nirgendwo auf der Welt darf gemeinsam gebetet oder irgendeine Art von Gottesdienst gefeiert werden. Nicht nur organisatorische Fragen stellen sich, auch spirituelle: Wo ist Gott? Ein Gespräch mit dem Dortmunder Bibelwissenschaftler Egbert Ballhorn.

weiterlesen

Geisterstimmung auf dem Pilgerweg

  • 17.04.2020

Santiago de Compostela. Es ist täglich dieselbe Zahl, die derzeit auf der Webseite des Pilgerbüros der spanischen Wallfahrtsstadt Santiago de Compostela unter „Pilgerankünfte gestern“ erscheint: die Null. Diese „Null“ der Ankömmlinge mag in den Zeiten des Jakobswegbooms vor vielen Jahren vielleicht mal als Ausnahme an einem Wintertag vorgekommen sein– nun ist sie von trauriger Dauer. Durch die Corona-Pandemie ist mit dem Zusammenbruch des öffentlichen Lebens in Spanien auch der Betrieb auf dem Jakobsweg komplett zum Erliegen gekommen. Zumindest vorläufig.

weiterlesen

„Der Auftrag Jesu muss weiterhin erfüllt werden“

  • 06.04.2020

Das gesamte Leben steht weltweit still, auch das liturgische. Vieles, was bis gestern normal war, gilt nicht mehr, und was eben undenkbar war, ist auf einmal möglich: Gottesdienste ohne leiblich anwesende Gemeinde, die Osternacht zu Hause vorm Computerbildschirm. Das ist eine äußerst verwirrende Situation. Wir sprachen darüber mit Prof.Stefan Kopp, Liturgiewissenschaftler an der Theologischen Fakultät in Paderborn.

weiterlesen

Einen Mundschutz selbst nähen

  • 03.04.2020

Paderborn (-haus). Schutzmasken sind ein knappes Gut und kaum zu bekommen. Dieser Mangel hat eine große Do-It-Yourself-Welle ausgelöst: Überall wird zu Stoff, Schere und Nähmaschine gegriffen, um Schutzmasken selbst herzustellen. Anleitungen dazu gibt es reichlich.

weiterlesen

Suizidprävention wird digital

  • 27.03.2020

Siegen. Die TelefonSeelsorge Deutschland startet mit dem „KrisenKompass“ eine digitale Hilfe für Menschen in der suizidalen Krise. Für Smartphones wurde eine entsprechende App entwickelt. Entscheidend an deren Entwicklung beteiligt war die ökumenische Telefonseelsorge Siegen.

weiterlesen

„Gott ist in der Welt gegenwärtig”

  • 20.03.2020

In zwei Videobotschaften wandte sich Erzbischof Becker an die Gläubigen und an die Kommunionkinder dieses Jahres. Zudem äußerte er sich gegenüber dem Dom.

weiterlesen