So08.09.2024
bis
Do12.09.2024

„Stationen auf dem Weg Mariens“ als Lego-Ausstellung

Verne. Wie bekomme ich religiöse Inhalte mit heutigen Medien transportiert? Diese Frage stellten sich 2015 die Initiatoren und Entwickler der biblischen Stationen im Mini-Format, die Gemeindereferenten Ursula Altehenger und Markus Ende aus Werl. Daraus sind in der Zwischenzeit mit dem Ostergarten, der Weihnachtsgeschichte und den Stationen auf dem Weg Mariens drei Lego-Ausstellungen entstanden. Sie richten sich an Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die „die Welt der kleinen Steine“ nie aus den Augen verloren haben. Vom 8. bis zum 12. September, in der Zeit zwischen 9.00 und 18.00 Uhr, kann die Lego-Ausstellung mit den „Stationen auf dem Weg Mariens“ in der Pfarr- und Wallfahrtskirche in Verne besucht werden. So können insgesamt acht Stationen im Leben der Mutter Jesu in detailgetreuen Lego-Nachbauten bestaunt werden, Aufsteller mit vertiefenden Informationen erklären die dargestellten Bibelszenen. Herzlich eingeladen sind nicht nur einzelne Besucher/innen aus Verne und Umgebung, sondern auch Schulen, Kindergärten und andere Gruppen jeden Alters. Eröffnet wird die Ausstellung mit einer Heiligen Messe am 8. September um 10.30 Uhr in der  Pfarr- und Wallfahrtskirche. Wer neugierig geworden ist, kann sich vorab unter https://die-welt-der-kleinen-steine.de über die Ausstellung mit ihren Stationen sowie die beiden anderen Lego-Ausstellungen informieren. Gruppen mit dem Interesse an einer Führung melden sich bitte über das Pfarrbüro des Pastoralverbundes Salzkotten an (Telefon: 0 52 58 – 9759 600, info@pastoralverbund-salzkotten.de).

Lightbox-Element