Unterschiede

  • 08.11.2019

An diesem Samstag jährt sich der Tag des Falls der Berliner Mauer zum 30. Mal. Die Bilanz zu diesem Jubiläum ist durchaus gemischt.

weiterlesen

Nötiger Aufbruch

  • 31.10.2019

Papst Franziskus hat nach der Amazonas-Synode einen Neuaufbruch für die katholische Kirche verlangt. Die Kirche müsse ihre „behaglichen Gestade“ verlassen und in See stechen, „nicht in die sumpfigen Gewässer der Ideologien, sondern aufs offene Meer, wo der Heilige Geist uns ruft, die Netze auszuwerfen“. Dafür gelte es, alte Schemata hinter sich zu lassen und als Kirche arm, missionarisch und synodal zu sein, so der Papst.

weiterlesen

Vielfalt und Toleranz

  • 04.10.2019

Der „synodale Weg“ der katholischen Kirche in Deutschland kann nach der Herbstvollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz weitergehen. Das Treffen der Bischöfe in Fulda machte jedoch zugleich Probleme deutlich.

weiterlesen

Des Kaisers neue Kleider

  • 26.09.2019

Die Beschlüsse der Bundesregierung zum Klimaschutz erinnern ein wenig an das Märchen von des Kaisers neuen Kleidern. Die Regierung lobt ihr Klimapaket über den grünen Klee und findet es sehr gut.

weiterlesen

Gelbe Karte aus Rom

  • 20.09.2019

Eine Rote Karte ist es nicht, die der Vatikan der Deutschen Bischofskonferenz und dem Zentralkomitee der Deutschen Katholiken (ZdK) zum „synodalen Weg“ gezeigt hat. Aber eine Gelbe Karte kann man den Brief der Kongregation für die Bischöfe schon nennen. Denn nachdem Papst Franziskus im Juni in einem Schreiben an die Katholiken in Deutschland sehr freundlich einige Hinweise zum geplanten Reformprozess gegeben hatte, setzt Kurienkardinal Marc Ouellet nun klare Grenzen.

weiterlesen

Große Fußstapfen

  • 05.09.2019

Mit einer bewegenden Feier sind die letzten fünf Franziskaner am vergangenen Sonntag aus Werl verabschiedet worden. Zugleich wurde das neue diözesane Wallfahrtsteam, das künftig die Pilgerinnen und Pilger betreut, in sein Amt eingeführt.

weiterlesen

Tag und Stunde

  • 29.08.2019

„Du kennst weder den Tag noch die Stunde“, heißt es in der Bibel. Tatsächlich kommt der Tod sehr häufig überraschend – sei es durch einen Unfall oder auch durch einen plötzlichen Herzinfarkt. Selbst wenn jemand schwer erkrankt ist, fällt es den Ärzten schwer, einen Zeitraum für die verbleibenden Wochen oder Monate des Lebens zu benennen. Niemand kann letztlich in das Innere des Menschen schauen.

weiterlesen

Es grünt so grün…

  • 14.08.2019

Wer in der Ferienzeit in Deutschland unterwegs war, konnte sich allerorten selbst ein Bild vom Zustand des Waldes machen. Die Trockenheit im zweiten Sommer in Folge und der Borkenkäfer setzen den Fichten stark zu. Ganze Waldstücke sind braun gefärbt. Auch Laubbäume sind mittlerweile in einigen Regionen vom Waldsterben betroffen. Die meisten Menschen begreifen nun, was der Klimawandel anrichtet.

weiterlesen