Passionsspiele auf 2021 verschoben

  • 04.05.2020

Hallenberg (jon). Lange hatten die Darsteller der Passionsspiele in Hallenberg noch gehofft, die Premiere in Anwesenheit von Erzbischof Hans-Josef Becker am 7.Juni spielen zu können (Der Dom berichtete). Doch daraus wird nun nichts mehr. Die Hallenberger „Passion“ wird auf 2021 verschoben.

weiterlesen

Wir helfen aneinander

  • 04.05.2020

Castrop-Rauxel (cpm/emp). Die neue Koordinierungsstelle der Caritas Castrop-Rauxel bringt Corona-Hilfesuchende und Helfer zusammen. 62 Hilfsangebote und 23 Hilfegesuche haben Nina Diring und ihre Kollegin Astrid Dähnke in den vergangenen vier Wochen bereits erhalten.

weiterlesen

„Mitschuldig am Krieg“

  • 04.05.2020

Bonn (-berg). Mit der Rolle der katholischen Kirche im Zweiten Weltkrieg, auch mit dem Verhalten der Bischöfe, befasst sich ein Wort der heutigen katholischen Bischöfe, das die Bischofskonferenz am Mittwoch offiziell vorstellte. Anlass ist das Ende des Krieges vor 75 Jahren. Durch ihr Verhalten hätten sich die Bischöfe damals mitschuldig am Krieg gemacht.

weiterlesen

Ein Familienwald entsteht

  • 04.05.2020

Rietberg-Mastholte. Ein Wäldchen haben die jungen Familien der Kolpingsfamilie Mastholte kürzlich aufgeforstet. Gemeinsam mit Freunden pflanzten sie im Februar junge Bäume an der Hofstelle von Stefan und Stefanie Krähenhorst an der Stukemeyerstraße in Mastholte. „Die Fläche wurde gerodet, da Sturm und Trockenheit große Schäden angerichtet hatten“, erklärt Gerd Gelhäut vom Leitungsteam der Kolpingsfamilie Mastholte.

weiterlesen

Wie die Caritas Soest Corona trotzt

  • 04.05.2020

Kreis Soest. Die Zahl der Corona-Infizierten steigt auch im Kreis Soest. Abstand halten ist das Gebot der Stunde. Die Caritas im Kreis Soest unterstützt die #stayathome-Apelle von Politikern und Experten– klar, deutlich und unübersehbar.

weiterlesen

„Der Glöckner von Schwerte-Geisecke“

  • 24.04.2020

Schwerte. Alles eine Frage der Technik: nicht zu fest, nicht zu sanft, aber rhythmisch mit exakt 40 Zügen pro Minute – Peter Blaschke hätte sich vor ein paar Wochen nicht träumen lassen, dass er einmal das Läuten der Kirchenglocken so gut beherrscht. Wenn in diesen Tagen alle Kirchenglocken gleichzeitig abends zum Zusammenhalten mahnen sollten, wird Blaschke zum Aushilfsglöckner im Schwerter Ortsteil Geisecke.

weiterlesen

Auf den Spuren spiritueller Orte

  • 24.04.2020

Kreis Höxter. Es ist eine Landschaft wie aus einem Bilderbuch: weite Wiesen und Felder, vielfältige Mischwälder, bizarre Felsformationen, sanfte Hügel und einsame Täler. Ein echtes Postkartenidyll, das zu kleinen Erkundungen anregt.

weiterlesen

Das Geheimnis des Zuhörens

  • 24.04.2020

Marsberg (-wedel). Niemand mag Besserwisser, auch oder gerade nicht am Krankenbett. Zuhören ist oberstes Gebot. „Wir wissen nie, was uns hinter der Tür erwartet“, sagt Gaby Kniesburges, Leiterin des Projekts Klinikseelsorge im Erzbistum Paderborn. Mit dem Dom hat sie sich auf einen Waldspaziergang getroffen, um über Klinikseelsorge zu sprechen.

weiterlesen

Lebensspuren erkennen

  • 17.04.2020

Schmallenberg-Sögtrop (-haus). Weitblick, schöne Orte, spirituelle Kleinode – der neun Kilometer lange Rundweg rund um das Rarbachtal im Schmallenberger Sauerland ist der aktuelle „Weg des Monats“ der Initiative „Orte verbinden“ und hat viel zu bieten. „Sie können auf dieser besinnlichen Pilgerroute Ihren Blick in die Ferne über die Höhen des Rothaargebirges und der Homert schweifen lassen“, heißt es auf der Internetseite. Unendliche Weiten im „Land der tausend Berge“ bieten Körper und Geist vielfältige Möglichkeiten, mit sich und der Natur in Einklang zu kommen.

weiterlesen