Wenn man das Bellen nur sehen kann

  • 31.10.2019

Gütersloh. Was muss ich beachten, wenn mit dem Rettungshund ein gehörloser Mensch gesucht werden soll? Wie empfindet die gehörgeschädigte Person, wenn sie von einem Hund aufgefunden wird? Alle diese Fragen stellten sich die Angehörigen der Rettungshundestaffel von Maltesern und Rotem Kreuz und bekamen Antworten in einem speziell für sie ausgerichteten Kurs.

weiterlesen

„Der Dienst bleibt lebensgefährlich“

  • 31.10.2019

Selm-Bork/Erzbistum Paderborn (-haus). Einmal im Jahr erinnert das Land Nordrhein-Westfalen bei einer zentralen Gedenkfeier an die in Ausübung ihres Dienstes getöteten und verletzten Polizistinnen und Polizisten. Bei der diesjährigen Veranstaltung unter dem Leitwort „Der tägliche Dienst birgt Gefahren“ im Landes-Polizei-Institut Selm-Bork hielt der Polizeidekan des Erzbistums Paderborn, Monsignore Wolfgang Bender, die Ansprache als Vertreter der Polizeiseelsorge. Dabei erinnerte er an die Belastungen, denen die Beamten im Dienst ausgesetzt sind und an die große Verantwortung, die niemand allein tragen könne: „Das wäre eine Überforderung!“

weiterlesen

Gegen rechts – für Frieden

  • 10.10.2019

Herne. Sie nennen sich „Besorgte Bürger“ und ziehen seit Ende August regelmäßig durch die Herner Innenstadt. Doch schnell organisierte sich in der Ruhrgebietsstadt Widerstand. Denn die Gruppe sei „nahe an der rechten Seite“, wie es Vikar Christian Schmidtke von der Pfarrei St. Dionysius Herne ausdrückt. Aus Protest rief die katholische Pfarrei gemeinsam mit dem evangelischen Kirchenkreis Herne sowie der Kreuzkirche den ökumenischen Open-Air-Gottesdienst „Für Frieden in der Stadt“ ins Leben. Und das Interesse ist nach wie vor groß.

weiterlesen

Zwei Neustarts

  • 10.10.2019

Schwerte. Die kleine Kirche St. Thomas Morus in Schwerte-­Villigst erlebt bekanntlich einen Neustart: Als Familienkirche wird sie gerade von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen aus der katholischen Pfarrgemeinde St. Marien umgebaut und ausgerüstet. Einen Neustart gab es auch in der Gemeinde Dóc in Südungarn.

weiterlesen

Große Freude über doppelte Ehrung

  • 10.10.2019

Belecke/Allagen. Mit dem päpstlichen Ehrenkreuz „Pro Ecclesia et Pontifice“ wurden Norbert Cruse und Heinrich Piekarz ausgezeichnet. Pastoralverbundsleiter Pfarrer Markus Gudermann überreichte die Auszeichnungen im Rahmen der Feierstunde im Pfarrzentrum St. Pankratius vor 120 Gästen. Die Geehrten dankten dabei ganz herzlich allen Wegbegleitern, allen voran ihren Ehefrauen.

weiterlesen

Ein Haus voll Glorie schauet

  • 10.10.2019

Bielefeld-Brackwede (abb). „Ein Haus voll Glorie schauet“, schallte es durch das Schiff der voll besetzten Kirche der Herz-Jesu-Gemeinde Brackwede. Ein feierliches Stück, das natürlich mit Bedacht gewählt wurde. Schließlich wurde das neue Gemeindehaus eingeweiht.

weiterlesen

Umfassend umgebaut

  • 10.10.2019

Attendorn (ml). Die An- und Umbauarbeiten im Caritas-­Seniorenhaus St. Liborius im Herzen von Attendorn in der Bieketurmstraße sind fertiggestellt – nach mehr als vier Jahren Bauzeit.

weiterlesen

Die Beweise sichern

  • 10.10.2019

Höxter (KHWE). Sexuelle Gewalt erleben mehr Kinder, Jugendliche und Erwachsene, als jemals zur Anzeige gebracht und in der Öffentlichkeit wahrgenommen wird. Aus Angst, Scham oder Ekel verschweigen Betroffene oftmals in der ersten Reaktion die Erlebnisse. Die anonyme Spurensicherung im ­St.-Ansgar-­Krankenhaus Höxter ermöglicht es, die Beweise für einen Zeitraum von zehn Jahren zu sichern, um sie eventuell später für eine Strafanzeige zu verwenden.

weiterlesen

Gemeinsam nach Antworten suchen

  • 10.10.2019

Paderborn (-berg). Mit einer Menschenkette vor dem Paderborner Dom haben sich rund 150 Frauen und Männer an der zweiten Aktionswoche der Initiative „Maria 2.0“ beteiligt. Zuvor hatte es ein Abendgebet vor dem Haupteingang der Kathedrale, dem Paradiesportal, gegeben. Zu den Teilnehmenden gehörten vor allem engagierte Ehrenamtliche und hauptberufliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kirche.

weiterlesen