Wenn der Wind sich dreht

  • 08.11.2019

Lemgo. Vertreter verschiedener Religionen miteinander ins Gespräch bringen: Das ist das Anliegen der Veranstaltungsreihe „Wir müssen reden!“ im Kreis Lippe. Zuletzt diskutierten Christen, Juden, Muslime und Eziden in Lemgo das Thema: „Wenn der Wind sich dreht … Religionen und politische Stimmungen“.

weiterlesen

Wenn man das Bellen nur sehen kann

  • 31.10.2019

Gütersloh. Was muss ich beachten, wenn mit dem Rettungshund ein gehörloser Mensch gesucht werden soll? Wie empfindet die gehörgeschädigte Person, wenn sie von einem Hund aufgefunden wird? Alle diese Fragen stellten sich die Angehörigen der Rettungshundestaffel von Maltesern und Rotem Kreuz und bekamen Antworten in einem speziell für sie ausgerichteten Kurs.

weiterlesen

Ein Haus voll Glorie schauet

  • 10.10.2019

Bielefeld-Brackwede (abb). „Ein Haus voll Glorie schauet“, schallte es durch das Schiff der voll besetzten Kirche der Herz-Jesu-Gemeinde Brackwede. Ein feierliches Stück, das natürlich mit Bedacht gewählt wurde. Schließlich wurde das neue Gemeindehaus eingeweiht.

weiterlesen

Als der Schrank aus allen Nähten platzte

  • 04.10.2019

Gütersloh. Alles fing mit einem überfüllten Kleiderschrank an: Im Flur der Schwangerschaftsberatungsstelle in Gütersloh – damals untergebracht im Pfarrhaus der Pankratius-Gemeinde – stand ein Schrank, in dem gespendete Kinderkleidung gesammelt wurde: als Hilfe und Unterstützung für junge Mütter und Schwangere. Größere Spenden konnten aus Platzmangel nicht angenommen werden. Daraus entstand das ehrenamtlich geführte Kinder-Secondhandlädchen „Ringelsöckchen“. In diesem Jahr wird 15-jähriges Bestehen gefeiert.

weiterlesen

Ungenutzte Handys gesucht

  • 08.08.2019

Bielefeld (jon). Die katholischen Kindergärten in Bielefeld und die Kolpingsfamilien St. Meinolf und St. Hedwig ziehen ein positives Fazit ihrer Handy-Sammelaktion. Mit mehr als 150 Mobiltelefonen unterstützten sie eine entsprechende Aktion von missio und dem Kolpingwerk.

weiterlesen

Ein Zuhause für die heilige Elisabeth

  • 01.08.2019

Rheda-Wiedenbrück(wl). Im Heiligenhäuschenweg in Rheda-Wiedenbrück wohnt Familie Fortmann. Dass der Weg trotz seines Namens kein Heiligenhäuschen zu bieten hat, stört sie seit Langem. Und sie beschlossen, dem Abhilfe zu schaffen. Nach 14 Monaten Vorbereitung und vielfältiger Unterstützung hat nun der Heiligenhäuschenweg tatsächlich ein Heiligenhäuschen. Pastor Rüdiger Rasche segnete es im feierlichen Rahmen. von Waltraud Leskovsek

weiterlesen

Kirche lebendig gestalten

  • 17.07.2019

Schloß Holte-Stukenbrock-­Verl. Genau in dem Moment, als der Theaterpädagoge und Geschichtenerzähler Hartmut Lengenfeld aus Wiedenbrück die Gäste aus den Kirchengemeinden Verl und Schloß Holte-­Stukenbrock mit auf eine kleine Reise in den geschichtlichen „Gottesgarten“ nehmen möchte, in der es um Adam und seine Sehnsucht zum Paradies geht, beginnen auch die Frösche im Teich ihr Konzert. So, als wollten sie auch an diesem „inspirierenden Sommerabend“ teilhaben, zu dem die Gäste thematisch treffend in die Ems-­Erlebniswelt nach Stukenbrock-­Senne eingeladen waren.

weiterlesen

Ein digitaler Tsunami

  • 26.06.2019

Detmold. Die Gegenwart erlebt einen digitalen Tsunami der Veränderung. Wie können wir mit den Herausforderungen der digitalen Welt umgehen, wie müssen wir darauf reagieren? Darum ging es bei einem Vortrag von Ägidius Engel im Haus am Dolzer Teich in Detmold.

weiterlesen

Bahnhofsmission gewinnt

  • 13.06.2019

Bielefeld (jon). Die Bahnhofsmission Bielefeld ist mit dem ersten Platz beim Bielefeld-Preis geehrt worden. Annähernd 150 Bewerber standen zur Wahl.

weiterlesen