Pilgerweg des Monats September – Viele Ausblicke

Der “Weg des Monats“ der Initiative “orte-verbinden” führt auf historischen Spuren rund um Marsberg und bietet zahlreiche Naturschönheiten.

Abwechslungsreich ist der „Weg des Monats“ im September, der gut acht Kilometer rund um Marsberg führt. Foto: privat
Abwechslungsreich ist der „Weg des Monats“ im September, der gut acht Kilometer rund um Marsberg führt. Foto: privat
veröffentlicht am 20.09.2022
Lesezeit: ungefähr 2 Minuten

Marsberg. Der September-­Weg der Initiative “orte-verbinden” führt rund um Marsberg. Marsberg ist eine Kleinstadt im nord­östlichsten Teil des Sauerlandes, Hochsauerlandkreis, und gehört zum Pastoralverbund Marsberg-­Mitte, dem neben der Propsteigemeinde St. Magnus in Niedermarsberg die Gemeinden St. Peter und Paul in Obermarsberg und St. Vitus in Erlinghausen angehören.

Gut acht Kilometer Strecke

Der Weg beginnt an der Pfarr- und Propsteikirche St. Magnus (Kirchplatz, 34431 Marsberg) und endet dort auch wieder. Die gut acht Kilometer lange Strecke lässt sich am besten zu Fuß zurücklegen. Der Weg führt über sehr unterschiedliche Untergründe und ist etwas anspruchsvoll. Deshalb werden gute und feste Wanderschuhe empfohlen.

Was die Wegautorin sagt

Annemarie Helbing hat den Weg für das Internet bearbeitet, sie schreibt: “Von der Hektik des Alltags können wir nach kurzer Zeit in ein mystisches Waldstück eintauchen und zum Teil auf geschichtlichen Spuren von Karl dem Großen wandeln, über mystische Wege gehen und uns immer wieder an einigen Wegpunkten der Schönheiten der Natur erfreuen, wie an den wunderbaren Weit- und Ausblicken.” Sie habe den Rundweg ausgewählt, so Annemarie Hel­bing, weil sich Pilger und Wanderer relativ schnell auf einen geschichtlich interessanten Wanderweg begeben können und somit die Möglichkeit haben, vom Alltag abzuschalten, die Ruhe und Schönheit der Natur wahrzunehmen: “Der Weg hat nach dem ersten Anstieg viele wunderbare Aus- und Weitblicke parat.”

Es besteht auch die Möglichkeit, in Obermarsberg das Museum der Stadt Marsberg zu besuchen. Öffnungszeiten: Mittwoch und Sonntag jeweils von 14.00 bis 17.00 Uhr.

Eine genaue Wegbeschreibung finden Sie hier …

Info

Das Bistumsprojekt “orte-verbinden” fordert Menschen auf, ihre persönlichen pastoralen Orte zu benennen, zu beschreiben und durch einen Weg zu verbinden. Dieser moderne Pilgerweg wird dann auf der Internetseite www.orte-­verbinden.de veröffentlicht. Jeden Monat wird ein Weg als “Weg des Monats” vorgestellt und auch im DOM veröffentlicht.

Weitere interessante Artikel auf DerDom.de
28.09.2022

 

 

 

 

Sendungsfeier – erstmals mit Pastoralreferenten

Neun Pastorale Mitarbeiter sandte das Erzbistum in einem Pontifikalamt mit Weihbischof Matthias König aus. Darunter waren erstmals vier Pastoralreferentinnen und -referenten.

weiterlesen
27.09.2022

 

 

 

 

Generaloberin der Vincentinerinnen wiedergewählt

Schwester M. Katharina Mock ist während der Generalkapiteltagung der Barmherzigen Schwestern für eine weitere Amtszeit als Generaloberin gewählt worden.

weiterlesen
26.09.2022

 

 

 

 

Wozu sind Sie da, Nina Koch?

Nina Koch, Jahrgang 1961, stammt aus dem Ennepe-Ruhr-­Kreis. Seit ihrem Studium lebt sie in Bielefeld, wo sie auch ihr Atelier hat und das Foto entstanden ist. Ihre Werke sind in vielen Kirchen zu sehen, auch im Erzbistum Paderborn.

weiterlesen