Drei neue Azubis bei Bonifatius

Beginn des neuen Lehrjahrs

kopie_von_ca_kopie_von_32_5_azubis
(von links) Michael Cicek mit dem Auszubildenden Thomas Wiens, der Medientechnologe Druck wird, und Karl-Heinz Fischer mit Tobias Walter, einem angehenden Industriekaufmann. Insgesamt bildet das Paderborner Traditionsunternehmen damit zurzeit 13 junge Leute aus. Foto: Auffenberg
veröffentlicht am 10.08.2017
Lesezeit: ungefähr < 1 Minuten

Paderborn. Drei junge Leute haben im August ihre Ausbildung bei der Bonifatius GmbH, dem Druck- und Verlagshaus des DOM, begonnen.

Zwei konnten am 1. August von ihren zukünftigen Kollegen begrüßt werden, als Dritte beginnt am 15. August Tanja Reis in der Buchhandlung in Dortmund.

„Wir werden Sie hier fördern und fordern“, sagte Elke Rohde, Personalleiterin bei Bonifatius, und ergänzte augenzwinkernd: „Aber wohl eher fördern.“ Neben Lucius Ledwinka und Sabrina Klein vom Betriebsrat stellten sich auch die beiden Ansprechpartner der neuen Azubis vor, die sogenannten „Kümmerer“. Ihre Aufgabe ist es, die jungen Leute neben der formalen Ausbildungsbeauftragung in allen Belangen zu unterstützen, ein Modell, das die Auszubildenden des vorherigen Jahrgangs als besonders gut empfunden haben.

Weitere interessante Artikel auf DerDom.de
27.01.2023

 

 

 

 

Wozu sind Sie da, Hermann-­Josef Dregger?

Hermann-­Josef Dregger (58) ist gelernter Industriekaufmann. Er arbeitet beim „Katholischen Hospitalverbund Hellweg“ in der Buchhaltung.

weiterlesen
26.01.2023

 

 

 

 

Wider die Demokratie-Entleerung – Über Gewalt und Vorbeugung

Ein Gespräch mit dem Konfliktforscher Martin Winands über die Gewalt und wie man ihr vorbeugen kann.

weiterlesen
25.01.2023

 

 

 

 

Werler Ministranten – Beten in Blau

Grün an Wochentagen, Violett in der Fastenzeit und Rot an Feiertagen – so kennt man es aus dem Gottesdienst in der eigenen Gemeinde. Die Wallfahrtsbasilika in Werl setzt auf ein ­anderes Konzept und kleidet ihre Messdiener in einer eher selten zu sehenden Farbe.

weiterlesen