Überlebenskampf in den Slums

  • 25.07.2019

Kalkutta. Vom Schrecken der Nacht bleiben ein paar Fackeln aus Müll. Diese hatten Slum-Bewohner in ihrer Panik zusammengewickelt, um sich vor den anrückenden Kidnappern zu schützen. Sechs Kinder sind seit dieser Nacht verschwunden, entführt von unbekannten Männern – so die eindeutige Aussage im Viertel.

weiterlesen

Im Dienst für die Ärmsten

  • 17.07.2019

Berlin. „So, auf geht’s“, sagt der Koch Manfred Kociok und gibt Colin Lehmann einen Teller aus der Küche, voll mit Nudeln, Gulasch und Salat. Der 16-Jährige nimmt noch eben Löffel und Gabel aus dem Körbchen auf dem Ausgabetisch und macht sich mit einem großen Schritt von der kleinen Bühne auf hinunter in den Saal. Dort warten mehr als 60 Gäste auf ihr Abendessen.

weiterlesen

Eine gute und fröhliche Zeit

  • 11.07.2019

Paderborn (pdp). „Es war eine gute und fröhliche Zeit. Ihr habt uns gezeigt, dass die Musik eine Kraftquelle für unsere Herzen und unser ganzes Leben ist“, bedankte sich Erzbischof Hans-­Josef Becker bei den Sängerinnen und Sängern des 8. Chorfestivals „Pueri Cantores“ nach vier Festivaltagen. 94 Chöre aus ganz Deutschland mit rund 2 800 Sängerinnen und Sängern wurden zu Sympathieträgern und machten Paderborn zu einer fröhlichen Musikstadt. Es war ein Chorfest, das Freude und Fröhlichkeit verbreitete, den Wunsch nach Frieden im Gesang unterstrich und das hochklassige Musik bot.

weiterlesen

Ein junger Pilgerzug zum Dom

  • 04.07.2019

Paderborn (pdp). Fronleichnam, Schützenfest und auch das jährliche Libori-Fest – eigentlich sind die Bewohner der Bischofsstadt Paderborn mit großen Zusammenkünften und Prozessionen vertraut, doch als jetzt rund 1 500 Schüler mit ihren Lehrern feierlich in den Dom einzogen, um mit Erzbischof Hans-Josef Becker einen Gottesdienst zu feiern, war dies für alle eine eindrucksvolle Erfahrung. Die Sechstklässler der 16 an der Wallfahrt teilnehmenden Schulen in Trägerschaft des Erzbistums waren gemeinsam mit ihren Lehrern und Schulseelsorgern der Einladung des Erzbischofs zur Domwallfahrt gefolgt. Die Wallfahrt fand jetzt bereits zum neunten Mal vor den Sommerferien statt.

weiterlesen

Eine Stadt in Bewegung

  • 26.06.2019

Dortmund. Jetzt ist er also da, der Kirchentag. Schon als die ersten Planungen bekannt wurden, starteten die Diskussionen. Soll die evangelische Kirche die Kosten alleine tragen? Darf sich die Stadt beteiligen? Diese Fragen wurden geklärt. Doch als es hieß, der viel befahrene Ostwall muss für den Kirchentag gesperrt werden, gab es zum Teil heftige Reaktionen von Autofahrern. Wer allerdings am Brückentag durch die Stadt geht, erlebt vor allem eines: ganz viele fröhliche Menschen, die sich umsehen, die Atmosphäre genießen und sich treiben lassen.

weiterlesen

Jede Menge gute Nachrichten

  • 19.06.2019

Paderborn/Erzbistum (-haus). „#Nachricht von Gott!“ – mehr als 2000 Menschen aus dem ganzen Erzbistum ließen sich vom Leitwort der Kinderwallfahrt inspirieren und kamen am vergangenen Sonntag nach Paderborn. Eingeladen waren vor allem die Kommunionkinder der Jahrgänge 2018 und 2019 mit ihren Eltern. Über gute Nachrichten von Gott sprach auch Weihbischof Hubert Berenbrinker, der mit Kindern, ihren Familien und Freunden unter freiem Himmel die heilige Messe feierte.

weiterlesen

Ein Foto vor Dortmunds Skyline

  • 13.06.2019

Dortmund. „go4peace“ ist beim Evangelischen Kirchentag mit einem eigenen Stand vertreten. Das Netzwerk von Jugendlichen aus ganz Europa, die für den Frieden leben, präsentiert sich in Halle 4 der Westfalenhallen von Donnerstag, 20. Juni, bis Samstag, 22. Juni 2019.

weiterlesen

Gottes Geist und seine Gaben – eine Spurensuche

  • 06.06.2019

Jedes Mal könnte man meinen, ganz andere Menschen vor sich zu haben: Statt der schweigsamen, immer im Rudel auftretenden Jugendlichen, die sich zum Firmvorbereitungstreffen ins Pfarrheim drängten und kaum ein müdes „Hallo“ auf den Morgengruß zu erwidern wussten, sitzen da jetzt junge Persönlichkeiten an der Schwelle des Erwachsenenalters. Sie sind zwar im Hinblick auf die ungewohnte Situation des Firmgesprächs etwas nervös, aber zugleich sehr ernsthaft, selbstbewusst und durchaus gesprächig. Bewundernswert ist zumeist die Ehrlichkeit, mit der sie auf ihr Leben schauen, die Ehrlichkeit auch, mit der sie in der Beichte vor Gott ihr Versagen und ihre Schuld eingestehen.

weiterlesen

Mit „himmlischem“ Engagement

  • 29.05.2019

Erzbistum. Um 17.07 Uhr war „Feierabend“: Die bundesweite Abschlussveranstaltung in Hamm setzte am vergangenen Sonntag den Schlusspunkt unter die 72-Stunden-Aktion des BDKJ. Zuvor hatten Tausende Kinder und Jugendliche überall in Deutschland unter dem Motto „Uns schickt der Himmel“ rund 3 400 soziale, politische und ökologische Projekte umgesetzt. Allein im Erzbistum Paderborn gab es mehr als 200 Gruppen mit über 6 000 Aktiven.

weiterlesen