Die Amsel-Methode

  • 24.05.2018

Im Mai gibt es Abende, an denen das Wetter freundlich ist und die Amsel von Nachbars Dach singt. Da möchte man sich gepflegt betrinken, weil alles so schön und das Leben eine solche Lust ist.

weiterlesen

Mitgeschöpfe

  • 24.05.2018

Dr. Rainer Hagencord ist katholischer Priester, dennoch halten ihn manche, auch in der Kirche, wohl für einen – sagen wir: Sonderling. Er leitet in Münster das Institut für theologische Zoologie, womit man auch erst einmal wenig anfangen kann: Was soll das sein, theologische Zoologie?

weiterlesen

„Ich bin mit euch“

  • 24.05.2018

Die Gegenwart Jesu unter uns ist auf vielfache Weise erfahrbar; aber letztlich nicht machbar, sondern ein Geschenk.

weiterlesen

Heilige Messe

  • 17.05.2018

Manchmal bietet der liturgische Kalender der eigenen Gemeinde Anlass bzw. Gelegenheit, zur Sonntagsmesse ins nahgelegene Altenheim auszuweichen. Dort kann man, wenn man sich darauf einlässt, eine Innigkeit im Gottesdienst erfahren, wie man sie in der Pfarrkirche eher selten erlebt.

weiterlesen

„Der Pfingsttag kennt keinen Abend“

  • 17.05.2018

Dortmund-Kirchderne. Die Nachricht, dass der Pfingstmontag zukünftig als Gedenktag „Mutter der Kirche“ begangen wird, ließ Hermann Peters aufhorchen. Denn den Pastor im Ruhestand begleitet das Thema schon seit Jahren. „Ich musste an unser Fenster in der Kirche St. Bonifatius Kirchderne denken“ sagt Peters. Denn hier ist die „Mutter der Kirche“ von dem Künstler Nikolaus Bette aus Essen-Werden verewigt worden.

weiterlesen

Du bist mein Atem

  • 17.05.2018

Christsein wäre atemlos ohne die Einhauchung des Heiligen Geistes.

weiterlesen

Liebe, die sehend macht

  • 09.05.2018

Für die „Geistlichen Seiten“ dieser Zeitung zuständig zu sein, heißt auch, Bilder zu den Evangelien und zu den Gedanken auf der gegenüberliegenden Seite auszusuchen. Ach, und da möchte man jetzt mal ein bisschen klagen …

weiterlesen

Streit ums Kreuz

  • 09.05.2018

Deutschland redet über das Kreuz – wie schön, möchte man sagen. Auseinandersetzungen um das Kreuz und mit ihm gibt es seit mindestens 1 700 Jahren. „In hoc signo vinces“, in diesem Zeichen wirst du siegen, hatte Kaiser Konstantin im Jahr 312 in einer Vision gehört und die Schlacht an der Milvischen Brücke gewonnen.

weiterlesen

Je liebevoller – desto gottvoller!

  • 09.05.2018

Wo die Liebe ist – durch uns, da ist Gott erfahrbar.

weiterlesen