Jesus: Mensch und Brot für uns!

  • 20.12.2017

Die Menschwerdung Jesu in Maria findet ihre Fortsetzung in seiner Brotwerdung für die Vielen.

weiterlesen

Theatrum sacrum

  • 13.12.2017

In Paderborn hingen bis vor kurzem Plakate, die auf den ersten Blick ziemlich fromm aussahen. „Gott lebt“, stand da oder: „Selig sind die Friedfertigen“.

weiterlesen

Gaudete – freut euch schon mal

  • 13.12.2017

Am dritten Adventssonntag kann man etwas Seltenes in der Kirche sehen: Der Zelebrant trägt rosa. Das ist gewissermaßen eine optische Aufmunterung.

weiterlesen

Die Mitte treffen

  • 13.12.2017

Damals war Johannes der Täufer ein Rufer in der Wüste. Heute womöglich auch noch? Hoffentlich nicht.

weiterlesen

Kompetenzvermutung

  • 06.12.2017

Der Advent ist die Zeit der Erwartungen, viele Texte und Meditationen befassen sich mit der Frage: Was erwarte ich – vom Leben, von der Familie, von der Kirche, von Gott?

weiterlesen

Eine von uns

  • 06.12.2017

Manchmal ist man froh, dass man nicht beim Radio arbeitet, weil man sonst diesen Namen aussprechen müsste: ­Cuauhtlatoatzin. Wobei sie ihn in seiner Heimat Mexiko auch „nur“ Juan Diego nennen.

weiterlesen

Wegweiser zu Christus

  • 06.12.2017

Wie Johannes der Täufer soll jeder Christ ein Wegweiser zu Christus sein.

weiterlesen

Gezählt

  • 01.12.2017

Merkels Tage seien gezählt, heißt es derzeit in den Medien und gemeint ist wohl: Die Ära Merkel neigt sich dem Ende zu. Gezählt meint also befristet.

weiterlesen

Patron des Gemeinwohles

  • 01.12.2017

In Zeiten, in denen von unfassbarer Gier der eh schon Superreichen zu lesen ist, Stichwort: Paradise Papers, sei an einen Heiligen erinnert, den womöglich auch die ganz großen Steuersünder als Kinder schon mal in der Hand gehabt hatten: den heiligen Nikolaus.

weiterlesen