Bitte übersetzen!

  • 08.06.2018

Prof. Josef Meyer zu Schlochtern von der Theologischen Fakultät hat mal wieder Kunst in die Paderborner Marktkirche gehängt und man fragt sich: Was ist das?

weiterlesen

Der Clown und Jesus

  • 08.06.2018

Verstanden werden, war schon zu Jesu Zeiten eine große Herausforderung – und ist es bis heute.

weiterlesen

Knitterfrei

  • 30.05.2018

Abends vorm Schlafengehen zappt man ja noch mal durch die Kanäle, um sicherzugehen, dass man nichts Wesentliches verpasst. So landet man regelmäßig auch bei QVC, wo es neulich ein großartiges Gerät zu kaufen gab. Laienhaft formuliert: ein kleines Dampfbügelgerät, in dessen Nähe sich die Wäsche freiwillig glatt hängt. Angeblich.

weiterlesen

Stellt den Menschen in die Mitte!

  • 30.05.2018

Gesetze sollen dem Menschen, seinem Leben und Zusammenleben dienen.

weiterlesen

Die Amsel-Methode

  • 24.05.2018

Im Mai gibt es Abende, an denen das Wetter freundlich ist und die Amsel von Nachbars Dach singt. Da möchte man sich gepflegt betrinken, weil alles so schön und das Leben eine solche Lust ist.

weiterlesen

Mitgeschöpfe

  • 24.05.2018

Dr. Rainer Hagencord ist katholischer Priester, dennoch halten ihn manche, auch in der Kirche, wohl für einen – sagen wir: Sonderling. Er leitet in Münster das Institut für theologische Zoologie, womit man auch erst einmal wenig anfangen kann: Was soll das sein, theologische Zoologie?

weiterlesen

„Ich bin mit euch“

  • 24.05.2018

Die Gegenwart Jesu unter uns ist auf vielfache Weise erfahrbar; aber letztlich nicht machbar, sondern ein Geschenk.

weiterlesen

Heilige Messe

  • 17.05.2018

Manchmal bietet der liturgische Kalender der eigenen Gemeinde Anlass bzw. Gelegenheit, zur Sonntagsmesse ins nahgelegene Altenheim auszuweichen. Dort kann man, wenn man sich darauf einlässt, eine Innigkeit im Gottesdienst erfahren, wie man sie in der Pfarrkirche eher selten erlebt.

weiterlesen

„Der Pfingsttag kennt keinen Abend“

  • 17.05.2018

Dortmund-Kirchderne. Die Nachricht, dass der Pfingstmontag zukünftig als Gedenktag „Mutter der Kirche“ begangen wird, ließ Hermann Peters aufhorchen. Denn den Pastor im Ruhestand begleitet das Thema schon seit Jahren. „Ich musste an unser Fenster in der Kirche St. Bonifatius Kirchderne denken“ sagt Peters. Denn hier ist die „Mutter der Kirche“ von dem Künstler Nikolaus Bette aus Essen-Werden verewigt worden.

weiterlesen