Und wie heißt er?

  • 03.05.2018

So, wir sind mal wieder entzückt, Baby Nr. 3 ist da – bei den Royals. Es ist ein Junge, wiegt 3,8 Kilogramm, ist das 6. Urenkelkind ihrer Majestät, Nr. 5 in der britischen Thronfolge. Soweit die Rahmendaten, beim Entstehen dieser Zeilen fehlte aber noch eine wichtige Sache: Wie heißt das Kind? Inzwischen ist klar: Er heißt Louis Arther Charles.

weiterlesen

Liebe – nicht nur ein Wort

  • 03.05.2018

Echte Liebe respektiert das Anderssein der anderen.

weiterlesen

Sehnsucht nach Jesus?

  • 26.04.2018

Neulich in der Kirche: Zum Ende der Predigt gibt es eine Hausaufgabe. „Fragen Sie sich doch mal“, so kommt es vom Ambo, „ob Sie Sehnsucht nach Jesus haben.“ Hoppla, was ist das denn für eine Frage?!

weiterlesen

Schuldige Kreatur?

  • 26.04.2018

Hundebesitzer schwören ja Stein und Bein, dass ihr bester Freund sehr genau weiß, wann er etwas Verbotenes getan hat, dass er also ein Gewissen hat. Nun hat sich in Norddeutschland eine umfängliche und aufwühlende Tragödie ereignet: Ein Hund tötet zwei Menschen, die er eigentlich vor anderen Menschen schützen sollte. Vergangene Woche wurde Chico eingeschläfert, obwohl sich fast 300 000 Menschen für ihn eingesetzt hatten.

weiterlesen

„Bleiben“!

  • 26.04.2018

Wer in Christus bleibt, kann mutig zu neuen Ufern aufbrechen.

weiterlesen

Unterbrechung

  • 18.04.2018

Religion sei Unterbrechung, hat der Theologe Johann Baptist Metz einmal gesagt. Das ist für einen eingeborenen Katholiken erst einmal keine nachvollziehbare Aussage. Denn für unsereins ist Religion ziemlich genau das Gegenteil: nicht Unterbrechung, sondern Routine. Bei was sollte einen die Religion auch unterbrechen?

weiterlesen

Erst die Lösung, dann das Rätsel

  • 18.04.2018

Nach Pfingsten endet liturgisch gesehen der Osterfestkreis: Ab dem Juni heißen die Sonntage wieder soundsovielter Sonntag im Jahreskreis, der Priester trägt im Gottesdienst grün und verkündet wird das Evangelium nach Markus.

weiterlesen

Jesus – der gute Hirt

  • 18.04.2018

An Jesus, dem „pastor bonus“, finden alle ihr Maß und ihre Orientierung, die in der „Pastoral“ tätig sind.

weiterlesen

Über die Jugend von heute

  • 12.04.2018

In Rom beschäftigen sie sich gerade damit, was die Jugend so denkt und wie man sie für den Glauben gewinnen könnte. Um das zu erfahren, hilft auch eine längere Autofahrt. Also: Auf dem Beifahrersitz öffnet einem eine junge Frau eine Welt, von der man bis zum Beginn der Fahrt noch nie etwas gehört hat: die Welt des K-Pop, eine koreanische Musikrichtung, die anscheinend gerade ziemlich angesagt ist.

weiterlesen