Auf der grünen Wiese

  • 25.05.2016

Auf der Bundesstraße ist das Fahren recht angenehm. Nicht zu langsam und nicht zu hektisch, man sieht etwas von der schönen Gegend, die es ja in Ostwestfalen reichlich gibt.

weiterlesen

Was doch möglich ist ...

  • 20.05.2016

Wenn man in die Krankenhäuser, Altenheime und Rehakliniken der Republik schaut, dann sieht man einiges, das man eigentlich nicht sehen möchte:

weiterlesen

Alles hat ein Ende ...

  • 13.05.2016

Oh weia! Der Regens des Münsteraner Priesterseminars hat neulich ein Interview gegeben.

weiterlesen

Über den Wolken?

  • 04.05.2016

Neulich sind Thomas Gottschalk und Reinhard Marx zusammen aufgetreten. Wenn man der Berichterstattung glauben darf, war das eine unterhaltsame Angelegenheit, was man sich gut vorstellen kann: hier der Showmaster mit katholischer Prägung, dort der Kardinal mit Entertainerqualitäten.

weiterlesen

Schrei nach Segen

  • 29.04.2016

Wer einigermaßen Stehvermögen hat, möge sich die Szene im Internet anschauen. Das Video dauert 44 Sekunden, aber schon die ersten Sekunden sind herzzerreißend und kaum zu ertragen.

weiterlesen

Hinter’m Horizont

  • 22.04.2016

Die Sachsenklinik ist ein tolles Krankenhaus: keine Wartezeiten, Ärzte mit umfassender Kompetenz, durchweg freundliches Pflegepersonal und vor allem: Gestorben wird hier so gut wie nie.

weiterlesen

Verschenkt Micky-Maus-Uhren!

  • 15.04.2016

Guido Westerwelle hatte in seinem Büro im Auswärtigen Amt ein auffälliges Stehrümmchen: eine kleine, quietschgelbe Micky-­Maus-Uhr. Davon erzählte sein Nachfolger, der auch sein Vorgänger war, Frank-Walter Steinmeier, beim Trauerakt im Auswärtigen Amt.

weiterlesen

Aus der Sicht Jesu

  • 08.04.2016

Zu den Dingen, die sich für einen frommen Christenmenschen selbstverständlich verbieten, gehört es, sich mit Jesus zu vergleichen. Das macht man natürlich nicht!

weiterlesen

Vom Glamour eines Sitzmöbels

  • 01.04.2016

Manchmal macht einen das Leben zum Zeugen kleiner Begebenheiten, die von einer großen Sehnsucht erzählen: In der Warenausgabe eines Möbelhauses steht ein älteres Ehepaar, das das Leben augenscheinlich nicht zu den oberen Zehntausend gespült hat, sondern eher in die andere Richtung. Der Mann erzählt den Mitwartenden von einem spontanen, beglückenden Schnäppchenkauf.

weiterlesen