Mensch-Werdung: Eine Anfrage!

  • 23.12.2016

„Und das Wort ist Fleisch geworden und hat unter uns gewohnt“ (Joh 1,14). So bringt’s der Evangelist Johannes auf den Punkt, was unseren Verstehenshorizont letztlich übersteigt.

weiterlesen

Bei Gott ist nichts unmöglich

  • 16.12.2016

Wenn wir Menschen an Grenzen stoßen, entfaltet Gott seine wunderbare Macht.

weiterlesen

"Was wollt ihr sehen?"

  • 07.12.2016

In einer von großen Verunsicherungen und Veränderungen geprägten Zeit wächst die Sehnsucht nach einem Messias, der Freiheit und Frieden bringt.

weiterlesen

Wachsamkeit in den Wüsten unserer Tage

  • 02.12.2016

Der Umkehrruf des Johannes des Täufers ist auch heute auf mancherlei Weise zu hören.

weiterlesen

Und wieder: Die Zeichen der Zeit

  • 25.11.2016

In den Zeichen der Zeit den Willen Gottes erkennen, darauf kommt’s an!

weiterlesen

„In Ängsten – und siehe, wir leben …“

  • 11.11.2016

Vertrauen auf Jesus und seine Botschaft lässt uns als Glaubende schwierige und bedrohliche Zeiten bestehen.

weiterlesen

Leben in Fülle

  • 04.11.2016

Unsere Bilder und Vergleiche vermögen nur anzudeuten, was mit der Fülle des Lebens nach dem Tod gemeint ist.

weiterlesen

Gottes Sehnsucht sind wir!

  • 28.10.2016

Gott sehnt sich danach, uns retten und heilen zu können.

weiterlesen

Bei Gott zählt nur die Liebe

  • 21.10.2016

Eugen Roth, der Verfasser manch hintergründiger Texte, schreibt zum heutigen Tages­evangelium die folgenden Zeilen: „Ein Mensch betrachtete einst näher / die Fabel von dem Pharisäer, / der Gott gedankt voll Heuchelei /dafür, dass er kein Zöllner sei. / Gottlob! Rief er mit eitlem Sinn, / dass ich kein Pharisäer bin.“

weiterlesen