Die verschwiegene Gefährtin

  • 23.09.2016

Als „Stimme Britanniens“ ist eine Glocke bekannt: Der „Big Ben“ im Londoner Parlamentsgebäude. Wie wird eine einzelne Glocke zur Stimme eines ganzen Landes? Vielleicht liegt es daran, dass eine Glocke nicht sofort verstummt, wenn ihr nicht gleich jeder zuhört.

weiterlesen

Der umstrittene Superheilige

  • 15.09.2016

Am 23. September feiert die Kirche einen der Superstars des Heiligenkalenders, der zugleich hochumstritten ist: Padre Pio. Die einen verehren ihn geradezu inbrünstig, die anderen lehnen ihn vehement ab. Die Päpste seit Benedikt XV. findet man auf beiden Seiten.

weiterlesen

Das große Plus

  • 09.09.2016

Spinnen gehören im Allgemeinen nicht zu den Tieren, die man anfassen oder gar knuddeln möchte, Letzteres könnte für die Spinne verheerende Folgen haben. In unseren Breiten besonders verbreitet ist die Kreuzspinne und sie hat anscheinend ein eigenes Erschreck-Potenzial: das weiße Kreuz auf ihrem Hinterleib. Im Internet kann man lesen, dass dies „furchtsamen und abergläubischen Menschen einen Schrecken einjagen mag“. Erschrecken wegen des Kreuzes? Diese Zeiten sind hoffentlich vorbei.

weiterlesen

Bräute und Küsse

  • 01.09.2016

Wenn ein Mensch von heute nach sinnlichen Liebesgeschichten oder gar erotischer Liebeslyrik sucht, würde er vermutlich nicht in der Bibel beginnen. Obwohl er dort fündig würde!

weiterlesen

Die Kopfwäscherin

  • 26.08.2016

Fangen wir einmal so an: Aussatz ist ja immer auch eine Kopfsache: sich aussätzig fühlen, nicht dazu gehören, nicht wertgeschätzt werden, Außenseiter sein. Um aus dieser Rolle herauszufinden, braucht es eine liebe- und zugleich kraftvolle, aber auch nicht zu energische Zuwendung: die Kopfwäsche.

weiterlesen

Wohin soll ich mich wenden?

  • 19.08.2016

Der für die Liturgie zuständige Kurienkardinal hat neulich die katholische Welt mit der Anregung erschreckt, die Priester sollten wieder mit dem Rücken zum Volk zelebrieren, ad orientem also. Auch der DOM hat darüber berichtet. Der Vorschlag wurde seitens des Vatikans schnell wieder einkassiert.

weiterlesen

„Mulier fortis“

  • 29.07.2016

Orientiert am Heiligenkalender der Kirche, kommt dieser Artikel zu spät; mit Blick auf den Festkalender des Erzbistums fast ein bisschen früh: In Brakel feiern sie immer am ersten Sonntag im August den Annentag, zu Ehren Mutter Annas. Ihr Festtag und der ihres Mannes Joachim ist eigentlich am 26. Juli.

weiterlesen

Jesus hat gelacht!

  • 22.07.2016

Es wird gefeiert im Lande, trotz allem und nach allen Regeln der Kunst: essen, trinken, lachen. Obwohl viele Feste einen kirchlichen Ursprung haben, kann man sich einen lachenden Jesus nur schwer vorstellen. Wir sprachen darüber mit Angelika Strotmann, Professorin für Neues Testament an der Uni Paderborn.

weiterlesen

Bitte noch einmal!

  • 15.07.2016

Zum Sommer gehören die Wiederholungen im Fernsehen. Der sportbegeisterte Teil der Nation hat in diesem Jahr Glück, der Rest, vor allem der Tatort-Guckende, steht gerade sonntagabends irgendwie mit leeren Händen da. Meine Güte, ist das langweilig, wofür zahlt man eigentlich Gebühren, so mäkelte die einschlägige Presse – und wiederholte sich damit auch.

weiterlesen