Der Fall

  • 21.03.2019

Kreuzwegstationen aus dem Erzbistum werden in der Fastenzeit an dieser Stelle vorgestellt. Die dritte Station in der Reihe zeigt die neunte Station des Kreuzweges aus der Kapelle des Priesterseminars in Paderborn.

weiterlesen

Die Begegnung

  • 14.03.2019

Kreuzwegstationen aus dem Erzbistum werden in der Fastenzeit an dieser Stelle vorgestellt. Die zweite Station in der Reihe zeigt die vierte Station des Kreuzweges aus der Pfarrkirche St. Heinrich und Kunigunde in Paderborn-­Schloß Neuhaus.

weiterlesen

Das Urteil

  • 07.03.2019

Kreuzwegstationen aus dem Erzbistum werden in der Fastenzeit an dieser Stelle vorgestellt. Die erste Station ist eine Arbeit der Künstlerin Nina Koch, die 2002 den Kreuzweg für die Heilig-Kreuz-Kirche in Dortmund-Rahm schuf.

weiterlesen

„Erdkreis“ statt Erde

  • 28.02.2019

Mit Beginn des neuen Kirchenjahres und des neuen Lesejahres C ist die revidierte Bibelübersetzung auch offiziell im liturgischen Gebrauch. Prof. Egbert Ballhorn vom Institut für katholische Theologie an der Technischen Universität Dortmund war daran beteiligt. In lockerer Folge stellt er auf dieser Seite einzelne Veränderungen vor. Dieses Mal blickt er auf den übernächsten Sonntag.

weiterlesen

Alles ist bereit!

  • 21.02.2019

Ist das ein trauriges Bild oder ein fröhliches? Vielleicht beides. Jedenfalls ist es das Motiv des diesjährigen Weltgebetstages der Frauen, der am kommenden Freitag in 120 Ländern dieser Erde begangen wird. Es ist die größte ökumenische Frauenbewegung der Welt.

weiterlesen

Die Wohltäterin

  • 14.02.2019

In ferner Zukunft, sagen wir im Jahr 3019, so sich die Menschheit noch nicht ausgerottet hat, an wen von den heutigen Promis wird man sich noch erinnern und vor allem: Warum?

weiterlesen

Der Ex-Heilige

  • 07.02.2019

Wenn man sich in kirchlichen Kreisen über den heiligen Valentin informiert, dann hört und liest man solche Sachen wie: Er ist der Patron der Liebe. Er hat als Bischof christliche Paare getraut, deren Trauung staatlich verboten war. Die Kirche segnet gern Liebende, weil die Liebe den Segen Gottes braucht. Und man findet hier und da „Gottesdienste für Verliebte“ am Valentinstag.

weiterlesen

„Schwestern und Brüder“

  • 31.01.2019

Seit Advent ist im Gottesdienst die revidierte Einheitsübersetzung der Bibel zu hören. Mitgewirkt daran hat Prof. Egbert Ballhorn, Exeget am Institut für katholische Theologie der Technischen Universität Dortmund. Er wird in lockerer Folge einige Änderungen erklären. Wir beginnen mit der Frage: Im revidierten Lektionar steht – wie heute in der zweiten Lesung – nun ganz offiziell als Anrede „Schwestern und Brüder!“ Warum?

weiterlesen

Pädagoge des Herrn

  • 23.01.2019

Das 19. Jahrhundert war von großen und dramatischen Umwälzungen geprägt: Die Industrialisierung veränderte das Sozialwesen grundlegend, die Demokratie musste bitter erkämpft werden und die Kirche manövrierte sich dank ihres Misstrauens gegenüber der Aufklärung selbst ins Abseits. Und doch war diese Zeit aus katholischer Seite eine sehr kreative.

weiterlesen