Ob Dorfkirche oder Dom

  • 17.04.2019

Erzbistum. Es war ein echtes Jubiläum: Zum zehnten Mal bekamen jetzt neue Kirchenführerinnen und Kirchenführer ihre Zertifikate überreicht. Zum Abschluss ihrer Ausbildung stellten die 14 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Paderborn, Borchen, Arnsberg, Oerlinghausen, Witten, Erwitte, Soest, Bad Lippspringe, und Hagen ein für sie bedeutsames Gotteshaus vor. Von der heimatlichen Dorfkirche in Eissen über die Autobahnkirche Siegerland bis zum Patrokli-Dom in Soest reichten die Kirchenführungen. Zu den Absolventen des aktuellen Kurses gehörten auch Dr. Gregor Haunerland und Dr. Nicola Karthaus aus Paderborn.

weiterlesen

Zukunft der Arbeit im Blick

  • 11.04.2019

Hamm. Vorträge und Diskussionen erlebten 40 Teilnehmer des Fachtages „Zukunft der Arbeit“ im Gemeindezentrum Liebfrauen. Der Bezirksverband Hellweg-Sauerland der KAB hatte kompetente Referenten eingeladen, die die praxisnahe Vermittlung aktueller Themen verständlich meisterten.

weiterlesen

Köppe, Poske, Lüchte

  • 11.04.2019

Attendorn. Wenn am Gründonnerstag während des Abendgottesdienstes Orgel und Glocken verstummen, dann beginnt in der Hansestadt Attendorn ein einzigartiges und vielfältiges Osterbrauchtum.

weiterlesen

„Die Vorfreude ist groß!“

  • 11.04.2019

Erzbistum. Die Organisationsteams der 72-Stunden-Aktion des BDKJ vom 23. bis 26. Mai haben derzeit alle Hände voll zu tun: In den regionalen Koordinierungskreisen laufen die Fäden zusammen, dort melden sich die Gruppen mit ihren Projekt­ideen und die Mitglieder der Koordinierungskreise stehen für alle Fragen, die sich vor oder während der Aktion ergeben, zur Verfügung. Vanessa Lemanscheck gehört zum Vorstand des BDKJ-Stadtverbandes Hagen und ist auch im dortigen Koordinierungskreis aktiv. Der DOM sprach mit ihr über den aktuellen Stand, die Frage, was aktuell noch auf der To-do-Liste steht, und wie die Stimmung vor dem Start ist.

weiterlesen

Beeindruckende Darstellung des Leidens Christi

  • 03.04.2019

Lippetal. Es ist die größte Geschichte aller Zeiten und über 100 Menschen haben sich aufgemacht, um sie auch in diesem Jahr auf die Bühne zu bringen: Die Lippetaler Passionsspiele feierten nun eine beeindruckende Premiere, die nicht nur begeisterte, sondern alle Besucher wirklich berührte.

weiterlesen

„Offene Kirche am Ruhrtalradweg“

  • 03.04.2019

Schwerte. Das neueste pastorale Angebot der Pfarrgemeinde St. Marien in Schwerte an der Ruhr nimmt Formen an: Ab Mai wird die St.-Antonius-Kirche im Ortsteil Geisecke eine „Offene Kirche am Ruhrtalradweg“. Jeden Samstag zwischen Mai und Oktober soll die kleine Kirche für einige Stunden geöffnet sein. Jetzt werden „Gastgeber“ gesucht!

weiterlesen

Wählen gehen – Europa stärken

  • 03.04.2019

Paderborn. Das Diözesan­komitee im Erzbistum Paderborn setzt ein klares Zeichen für das Friedensprojekt Europa und fordert zur Teilnahme an der bevorstehenden Europawahl auf. Bei ihrer Vollversammlung beschloss die Vertretung der katholischen Laien nach intensiver Debatte einen Antrag über Zukunftsfragen der Europäischen Union. Besonders betonen die katholischen Laien ihre Verantwortung als Christinnen und Christen für den europäischen Zusammenhalt.

weiterlesen

Spannender Abend zum Thema Teufel

  • 28.03.2019

Werl. Die Veranstaltungsreihe „Theologie an der Theke“ hat begonnen: Experten und Gemeindemitglieder tauschen sich dabei an vier Abenden zum Glaubensbekenntnis aus. Dr. Michael Menke-Peitzmeyer, Regens des Paderborner Priesterseminars, begann mit: Widersagt ihr dem Satan, dem Urheber des Bösen?

weiterlesen

Mit Herz und Kopf für Europa

  • 28.03.2019

Balve. Eine Stunde engagiertes Plädoyer für Europa, eine Stunde kritische, ehrliche Diskussion mit dem Publikum – so sind auch Veranstaltungen mit politischem Inhalt interessant. Das zeigte das Kolping-Forum in Balve.

weiterlesen