Weihbischof zu Besuch

  • 29.03.2017

Iserlohn. Weihbischof Dominicus besuchte im Rahmen seiner Visitation im Dekanat Märkisches Sauerland auch das Pankratius-Altenheim in Iserlohn.

weiterlesen

„Neue Kultur des Dialoges“

  • 24.03.2017

Hagen. Bei einem gut besuchten ökumenischen Gottesdienst in der Hagener Johanniskirche haben Verena Schmidt, Superintendentin des Evangelischen Kirchenkreises Hagen, und Dr. Norbert Bathen, Dechant des Katholischen Dekanates Hagen-­Witten, die gemeinsame Zukunft der beiden Kirchen betont.

weiterlesen

Ein unerwarteter Fund

  • 24.03.2017

Herford. In der Herforder Brüderstraße haben Archäologen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) die Reste einer Klosterkirche aus der Zeit um 1300 entdeckt. Zwar war die Lage der Kirche des ehemaligen Augustiner-­Eremiten-Klosters aus historischen Plänen bekannt, doch ging man bisher davon aus, dass Baumaßnahmen der vergangenen Jahrzehnte alle Fundamente beseitigt hätten. Deshalb war es eine Überraschung für die Archäologen, als sie in der Altstadt einen fünf Meter langen Mauerabschnitt der Kirchennordmauer entdeckten.

weiterlesen

Für Menschen ohne Krankenversicherung

  • 24.03.2017

Siegen. Strahlende Gesichter gab es vor der Sprechstunde in der Malteser-Praxis für Menschen ohne Krankenversicherung in den Räumen der katholischen St.-Marien-Gemeinde in der Häutebach in Siegen. Mitglieder des Gemeinde-Teams und der Bastelgruppe informierten sich über die Arbeit der Malteser und überreichten zwei Schecks in Höhe von insgesamt 800 Euro.

weiterlesen

Aufbruch im Umbruch

  • 24.03.2017

Paderborn (pdp). Den Abschluss des Zweiten Vatikanischen Konzils nahm die Kommission für kirchliche Zeitgeschichte im Erzbistum zum Anlass, einen Blick auf die Umsetzung der Beschlüsse dieses bedeutenden Ereignisses in der Geschichte der katholischen Kirche im Erzbistum zu werfen. Das Ergebnis ist ein jetzt im Bonifatius-Verlag erschienener Sammelband.

weiterlesen

„Es hat mich umgehauen“

  • 17.03.2017

Delbrück. „Was ist heilig?“ – Mit dieser Frage beschäftigten sich über 300 Jugendliche in der Delbrücker Stadthalle. Das Dekanat Büren-Delbrück hatte alle Firmbewerber zu einer außergewöhnlichen Auftaktveranstaltung eingeladen, an der der Paderborner Weihbischof Matthias König teilnahm. Publikumsmagneten waren auch der Sänger Jonnes mit seiner Trio-Band-Besetzung und Poetry-Slammer Marco Michalzik.

weiterlesen

Freundschaft besiegelt

  • 17.03.2017

Kirchhundem. Der Weltjugendtag in Krakau im vergangenen Jahr hat in Kirchhundem ganz besondere Spuren hinterlassen: Mit der Gemeinde, die 40 Jugendliche aus dem Kreis Olpe zur Vorbereitung auf den Weltjugendtag fünf Tage gastfreundlich aufgenommen hatte, schlossen der Pastorale Raum Kirchhundem und der KAB-Bezirk Olpe-Siegen nun beim Gegenbesuch einen Freundschaftsbund.

weiterlesen

Warum Lebensmittel weggeworfen werden

  • 17.03.2017

Bergkamen-Rünthe. Interessierte Zuhörer hatte Regionalsekretär Burkhard Schlottmann bei seinem Besuch in der KAB St. Clemens in Rünthe. Denn in seinem Referat berichtete Schlottmann über das spannende Thema „Essensvernichter“ und gab Antworten auf die Frage, warum eigentlich die Hälfte aller Lebensmittel auf dem Müll landet.

weiterlesen

Haushaltswaren für kleines Geld

  • 17.03.2017

Dortmund-Eving. Dicht drängten sich bereits zahlreiche Kundinnen und Kunden hinter Georg Rupa. Sie konnten es kaum erwarten, bis der Vorstandsvorsitzende des Caritasverbandes Dortmund das rote Band durchschnitt und somit den neuen Markt für Haushaltswaren offiziell eröffnete.

weiterlesen