Faires Foulspiel

  • 05.05.2017

Schwerte. Unter dem Titel „Faires Foulspiel – passen Sport und Ethik noch zusammen?“, referierten Beate Rohn und Hans-Peter Esch vom DJK Sportverband Diözesanverband Paderborn auf dem Polizeifortbildungsseminar des Erzbistums Paderborn in der Katholischen Akademie Schwerte. Hier trafen sich rund 25 Polizeibeamte und Angestellte im Polizeidienst aus dem gesamten Erzbistum unter Leitung von Polizeidekan Monsignore Wolfgang Bender, um sich über die Bedeutung des Sports für die Gesellschaft zu informieren. Durch gewaltbereite Fußballfans und teils brutale Auseinandersetzungen zwischen den Anhängern rivalisierender Clubs vor und in den Stadien, steigen auch die Anforderungen an die Polizisten im Einsatzgeschehen vor Ort täglich an.

weiterlesen

Ostern anschaulich machen

  • 05.05.2017

Soest. Seit 2011 gibt es in der Kirche St. Bruno eine ungewöhnliche Tradition: Auch zu Ostern geht das Krippenteam an die Arbeit. Neben Jesu Geburt werden auch der Tod und die Auferstehung plastisch dargestellt. Der Kern des christlichen Glaubens wird so vom Krippenteam verständlich dargestellt.

weiterlesen

Solidarität mit Kopf, Herz und Hand

  • 05.05.2017

Siegen. 230 Teilnehmer und mehr als 14 000 Euro Erlös beim Jubiläum: Der 20. Siegerländer Solidaritätsmarsch war ein voller Erfolg. „Einfach großartig“, schwärmt Willi Zeumer vom vorbereitenden Eine-Welt-Kreis des Pastoralverbundes Hüttental-Freuden­berg. Und zwar alles: „Der Gottesdienst, die Stimmung unter den Wanderern, die Beteiligung, die Organisation, die Gespräche.“ Als besonderer Gast nahm Monsignore Pirmin Spiegel teil, Hauptgeschäftsführer von ­MISEREOR, dessen Projekten der Erlös zugute kommt.

weiterlesen

Gottes Wort erlebbar machen

  • 05.05.2017

Werl. Mit einem festlichen Gottesdienst hat Weihbischof Dr. Dominicus Meier OSB am 1. Mai die diesjährige Wallfahrtssaison in Werl eröffnet. Die Wallfahrtszeit 2017 steht unter dem Leitwort: „Gottes Wort leben“.

weiterlesen

Ein Kreuzweg, der in seine Zeit passt

  • 28.04.2017

Bad Lippspringe. Die Kolpingsfamilie in Bad Lippspringe hat inmitten der Landesgartenschau einen Kreuzweg geschaffen. Bei der Eröffnung stießen Idee und Gestaltung auf Anerkennung.

weiterlesen

Ausdruck der Barmherzigkeit

  • 28.04.2017

Siegen. Sie ist eine wichtige Anlaufstelle für Menschen ohne Krankenversicherung: die Ambulanz im Pfarrheim der katholischen St.-Marien-­Gemeinde in Siegen. Für die im September eröffnete Einrichtung der Malteser hat nun Erzbischof Hans-Josef Becker die Schirmherrschaft übernommen.

weiterlesen

Reparieren statt wegwerfen

  • 28.04.2017

Herne. St. Pius in Herne beschreitet neue kreative Wege. Seit September 2016 lädt die Gemeinde regelmäßig zum Kontakt-Café. Hierdurch gelingt es den Engagierten, mit neuen und alten Gemeindemitgliedern ins Gespräch zu kommen. Jetzt folgt ein neues Angebot: das Repair-Café.

weiterlesen

Im Dialog Barrieren überwinden

  • 28.04.2017

Paderborn. Gerade wenn Konflikte lange andauern und von Generation zu Generation quasi „vererbt“ werden, scheint es kaum Auswege aus einer solchen Gewaltspirale zu geben. Eine Initiative, die sich trotzdem darum bemüht, ist das Projekt „Ferien vom Krieg“. Mit ihm verfolgt das Komitee für Demokratie und Grundrechte e. V. das Ziel, Barrieren zwischen verfeindeten Gruppen zu überwinden.

weiterlesen

Bewegende Johannespassion in Hamm

  • 21.04.2017

Hamm. Höchst kunstvoll und bewegend gestaltete sich der Palmsonntag in der Liebfrauenkirche: Vier Solisten, die Mendener Kantorei und das Barockorchester Münster, mit seinen teils historischen In­strumenten, führten unter der Leitung von Dekanatskirchenmusiker Johannes Krutmann die Johannespassion von Johann Sebastian Bach auf. Die rund 200 Besucher zeigten sich zutiefst bewegt.

weiterlesen