Andere Art des Christseins

  • 05.01.2018

Uppsala. „Mose ging mit seiner Herde hinaus in die Steppe, weiter hinaus als sonst und stieß dort, völlig unerwartet, auf den brennenden Dornbusch.“ Mit dem Bild aus dem Buch Exo­dus bereitet Schwester Margit Forster 16 junge Frauen und Männer auf die kommenden zwei Stunden vor. Gleich wird die Ordensfrau alle hinausschicken, damit sie auf den Straßen Berlins Gott suchen. „Seid aufmerksam! Ihr wisst nicht, was euch heute hier auf der Straße begegnet.“

weiterlesen

Ein Segen für jedes Haus

  • 05.01.2018

Erzbistum. Sie bringen den Segen für das neue Jahr in jedes Haus und sammeln Spenden für Not leidende Kinder: Zum 60. Mal sind in diesen Tagen die Sternsinger unterwegs. „­Segen bringen, Segen sein. Gemeinsam gegen Kinderarbeit – in Indien und weltweit!“, heißt das Leitwort der Aktion Dreikönigssingen 2018, bei der in allen 27 deutschen Bistümern wieder Kinder und Jugendliche in der Nachfolge der Heiligen Drei Könige von Tür zu Tür ziehen.

weiterlesen

Allein oder einsam?

  • 20.12.2017

Arnsberg-Neheim (JK). „Einsamkeit ist ein Thema, das viele betrifft, über das aber nicht gerne gesprochen wird“, sagt Claudia Fischer, Gemeindereferentin der Kirchengemeinde St. Johannes Baptist Neheim und Voßwinkel. Ein Projekt mehrerer Akteure in Arnsberg will Abhilfe schaffen und einsamen Menschen Hilfsangebote machen.

weiterlesen

Gottes Container

  • 20.12.2017

Herne. Ein tiefgoldener, kantiger Container inmitten von Weihnachtsmarktbuden und bunten Schaufenstern – mit dem Projekt „Gott kommt nach Herne“ will die Pfarrei St. Dionysius provozieren. Die Menschen sollen stutzig werden, über die Aufschrift „Gott kommt nach Herne“ stolpern und über die Botschaft nachdenken. „Bisher haben wir Weihnachten in Herne nur hinter den Kirchentüren gefeiert. Mit dem Container bringen wir Weihnachten und damit Gott endlich raus zu den Menschen“, sagt Gemeindereferent Dominik Mutschler.

weiterlesen

Feuer fangen für den Glauben

  • 20.12.2017

Paderborn (pdp). Faszination, Body and Soul, Heimat und Lifestyle – Begriffe, die auf den ersten Blick nicht viel mit Kirche, Glauben und Gott zu tun haben. Doch sind es vier der zehn Themen, die das junge Glaubensportal ­YOUPAX (www.youpax.de) in den Mittelpunkt rückt – gemacht von jungen Menschen für junge Menschen. Vor fünf Jahren unter dem Namen JUPA, dem Dachportal der Jugend im Erzbistum Paderborn, an den Start gegangen, hat es sich nun einem kompletten Relaunch unterzogen und zu YOUPAX, dem jungen Glaubensportal im Erzbistum, weiterentwickelt.

weiterlesen

Große Freude über eine alte Tradition

  • 20.12.2017

Geseke. Im Haus Maria herrschte große Freude, als das traditionelle „Frauentragen“ dort Station machte: Die Wohngemeinschaft des Seniorenzentrums in Geseke beherbergte für einen Tag ein Marienbildnis, das bei der Vorabendmesse zum ersten Advent in der Marienkirche ausgesendet wurde.

weiterlesen

Clara Pfänder ist endgültig rehabilitiert

  • 13.12.2017

Salzkotten (pdp). Die Salzkottener Franziskanerinnen haben am 6. Dezember anlässlich des 190. Geburtstages ihrer Gründerin Mutter Clara Pfänder zurück und nach vorn geblickt: Durch zwei Ereignisse werden die in Salzkotten beheimateten Ordensfrauen im kommenden Jahr ihre Ordensgründerin würdigen. Eine neue Veröffentlichung rehabilitiert die Rolle von Mutter Clara Pfänder während des Kulturkampfes. Erzbischof Hans-Josef Becker wird im kommenden Februar im Dom eine Skulptur und Erinnerungstafel an Clara Pfänder segnen.

weiterlesen

Weihnachtskrippen in den Fokus genommen

  • 13.12.2017

Rheda-Wiedenbrück (wl). Eine Weihnachtskarte, zusammengesetzt aus Fotos der Weihnachtskrippen seiner Kirchen und Kapellen, hat der Pastoralverbund Reckenberg herausgegeben.

weiterlesen

Mutig auf dem Weg

  • 13.12.2017

Schmallenberg/Eslohe. Mehr als 100 gewählte Pfarrgemeinderäte aus 28 Gemeinden des Pastoralen Raumes Schmallenberg-Eslohe sind gemeinsam in einem feierlichen Gottesdienst in die neue Amtsperiode gestartet.

weiterlesen