Christliche Werte

  • 01.09.2016

Erzbistum. Die Malteser haben in ihren Flüchtlingseinrichtungen hochwertige Drucke der „Gottesmutter von Philermos“ angebracht.

weiterlesen

Das Älterwerden kennengelernt

  • 26.08.2016

Werl. Die Realität des Älterwerdens haben die 16-Jährigen Pia Kortmann und Noah Kundt in vielen Facetten kennengelernt. Die jungen Erwachsenen, die das Ursulinengymnasium Werl besuchen, haben kurz vor den Sommerferien ein Sozial­praktikum in der Caritas-­Tagespflege am Mariannenkrankenhaus Werl geleistet. Persönliche Kontakte brachten die Idee, die Erkenntnisse bleiben dauerhaft.

weiterlesen

„Sie lebt Caritas in Brakel“

  • 26.08.2016

Brakel. Der Gottesdienst an der Annenkapelle war der würdige Rahmen für eine besondere Ehrung.

weiterlesen

Für 49 Jahre verpachtet

  • 26.08.2016

Rheda-Wiedenbrück (wl). Es ist geschafft! Der vor einem Jahr neu gegründete Verein „Dorf aktiv“ ist nun offizieller Nutzungsberechtigter des mehr als 350 Jahre alten Küsterhauses in St. Vit in ­Rheda-Wiedenbrück. Er bekam das Haus von der Kirchengemeinde St. Vit für 49 Jahre überschrieben. Das Haus stand seit zwei Jahren leer.

weiterlesen

Mehr Zeit für die Pflege

  • 26.08.2016

Marsberg-Beringhausen. Weniger Schreibarbeit und mehr Zeit für die Pflege – das ist unter anderem das Ziel einer Umstellung der Pflegedokumentation in der Altenpflege auf die „Strukturierte Informationssammlung“, kurz SIS. Diese wird derzeit im Altenheim St. Franziskus in Marsberg-Beringhausen erprobt, bisher mit großem Erfolg.

weiterlesen

Willkommen in Bergkamen-Mitte

  • 26.08.2016

Bergkamen. Es dauerte nur einen kurzen Moment, als Pastor Thorsten Neudenberger, Leiter des Pastoralverbundes Bergkamen, den Schlüssel für das neue Begegnungs- und Beratungszen­trum an die Vorsitzende des Flüchtlingshelferkreises, Petra Buschmann-Simons, übergibt. Doch über die nachhaltige Bedeutung dieser symbolischen Handlung sind sich alle Beteiligten einig. Das Flüchtlingscafé ist ein weiterer Meilenstein für die Inte­grationsarbeit in Bergkamen.

weiterlesen

Junge Forscher unterwegs im Jungferntal

  • 26.08.2016

Dortmund-Rahm. Das „projekt gemeinsam“ der Caritas Dortmund hat seit 2014 neue Angebote ins Jungferntal gebracht. „Kino im Café“ oder „Tante Inge“ sind zwei Beispiele, die es ermöglichen, neue Kontakte zu knüpfen und sich in der Nachbarschaft kennenzulernen. Wie kommt das bei den Bewohnerinnen und Bewohnern an? Diese Frage stellen sich nicht nur Projektleiterin Kristina Sobiech und Förderer der Stiftung Wohlfahrtspflege NRW.

weiterlesen

Der Schnitt macht den Film

  • 26.08.2016

Paderborn/Bad Lippspringe. Libori „auf die Leinwand bringen“ – das klingt nicht unbedingt nach einer unlösbaren Aufgabe. Schließlich passiert viel rund um das Fest zu Ehren des Paderborner Bistumsheiligen. Zu sehen gibt es mehr als genug. Doch worauf kommt es an, was macht das Besondere aus? Und nicht zuletzt: Wie zeigt man alles so, dass auch der gebürtige Paderborner mit jahrelanger Libori-Erfahrung sein Aha-Erlebnis beim Betrachten des Filmes hat?

weiterlesen

„Gut für Leib und Seele“

  • 19.08.2016

Lippstadt/Soest. Unter dem Motto „Frauen auf dem Jakobsweg“ pilgerten 17 Teilnehmerinnen zwischen 36 und 79 Jahren. Gemeinsam mit zwei DJK-Leiterinnen erlebten sie ein Wochenende lang ein Stück des berühmten Jakobsweges von Lippstadt nach Soest.

weiterlesen