Zwei Neustarts

  • 10.10.2019

Schwerte. Die kleine Kirche St. Thomas Morus in Schwerte-­Villigst erlebt bekanntlich einen Neustart: Als Familienkirche wird sie gerade von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen aus der katholischen Pfarrgemeinde St. Marien umgebaut und ausgerüstet. Einen Neustart gab es auch in der Gemeinde Dóc in Südungarn.

weiterlesen

Große Freude über doppelte Ehrung

  • 10.10.2019

Belecke/Allagen. Mit dem päpstlichen Ehrenkreuz „Pro Ecclesia et Pontifice“ wurden Norbert Cruse und Heinrich Piekarz ausgezeichnet. Pastoralverbundsleiter Pfarrer Markus Gudermann überreichte die Auszeichnungen im Rahmen der Feierstunde im Pfarrzentrum St. Pankratius vor 120 Gästen. Die Geehrten dankten dabei ganz herzlich allen Wegbegleitern, allen voran ihren Ehefrauen.

weiterlesen

Ein Haus voll Glorie schauet

  • 10.10.2019

Bielefeld-Brackwede (abb). „Ein Haus voll Glorie schauet“, schallte es durch das Schiff der voll besetzten Kirche der Herz-Jesu-Gemeinde Brackwede. Ein feierliches Stück, das natürlich mit Bedacht gewählt wurde. Schließlich wurde das neue Gemeindehaus eingeweiht.

weiterlesen

Umfassend umgebaut

  • 10.10.2019

Attendorn (ml). Die An- und Umbauarbeiten im Caritas-­Seniorenhaus St. Liborius im Herzen von Attendorn in der Bieketurmstraße sind fertiggestellt – nach mehr als vier Jahren Bauzeit.

weiterlesen

Die Beweise sichern

  • 10.10.2019

Höxter (KHWE). Sexuelle Gewalt erleben mehr Kinder, Jugendliche und Erwachsene, als jemals zur Anzeige gebracht und in der Öffentlichkeit wahrgenommen wird. Aus Angst, Scham oder Ekel verschweigen Betroffene oftmals in der ersten Reaktion die Erlebnisse. Die anonyme Spurensicherung im ­St.-Ansgar-­Krankenhaus Höxter ermöglicht es, die Beweise für einen Zeitraum von zehn Jahren zu sichern, um sie eventuell später für eine Strafanzeige zu verwenden.

weiterlesen

Gemeinsam nach Antworten suchen

  • 10.10.2019

Paderborn (-berg). Mit einer Menschenkette vor dem Paderborner Dom haben sich rund 150 Frauen und Männer an der zweiten Aktionswoche der Initiative „Maria 2.0“ beteiligt. Zuvor hatte es ein Abendgebet vor dem Haupteingang der Kathedrale, dem Paradiesportal, gegeben. Zu den Teilnehmenden gehörten vor allem engagierte Ehrenamtliche und hauptberufliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kirche.

weiterlesen

Als der Schrank aus allen Nähten platzte

  • 04.10.2019

Gütersloh. Alles fing mit einem überfüllten Kleiderschrank an: Im Flur der Schwangerschaftsberatungsstelle in Gütersloh – damals untergebracht im Pfarrhaus der Pankratius-Gemeinde – stand ein Schrank, in dem gespendete Kinderkleidung gesammelt wurde: als Hilfe und Unterstützung für junge Mütter und Schwangere. Größere Spenden konnten aus Platzmangel nicht angenommen werden. Daraus entstand das ehrenamtlich geführte Kinder-Secondhandlädchen „Ringelsöckchen“. In diesem Jahr wird 15-jähriges Bestehen gefeiert.

weiterlesen

„Wichtiger Teil der Kirche“

  • 04.10.2019

Paderborn/Fulda (pdp). Erzbischof Hans-Josef Becker hat die erneuten Reformrufe und Aktionen des kirchlichen Frauen-Netzwerkes „­Maria 2.0“ und der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) gewürdigt und das Engagement der Frauen in der Kirche gelobt. In einem Interview am Rande der in Fulda tagenden Vollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz ging er auch auf die Initiativen der vergangenen Wochen und Monate für einen Neuaufbruch in der katholischen Kirche ein und hob die gemeinsamen Ziele mit den engagierten Frauen hervor.

weiterlesen

Wenn das Kind psychisch krank ist

  • 26.09.2019

Holzwickede (emp). Ist ein Familienmitglied gesundheitlich eingeschränkt, dann ist das für die Angehörigen immer eine große Herausforderung. Wie geht es zum Beispiel weiter, wenn das Kind psychisch erkrankt und später noch die Pubertät zusätzliches Konfliktpotenzial bietet? Mit diesem Problem nicht allein dazustehen, mal reden und sich austauschen zu können, das täte gut.

weiterlesen