Die Bibel neu erleben

  • 05.02.2016

Belecke. Die Bibel ist die elementare Grundlage des Glaubens und seit dem letzten Jahr wird eine besondere Ausstellung vorbereitet – die „Werkstatt Bibel mobil“. Vom 14. bis 25. Februar kann man sich der heiligen Schrift im Pfarrzentrum der St. Pankratius Gemeinde annehmen und sie ganz neu entdecken.

weiterlesen

Archaische Holzaltäre

  • 05.02.2016

Salzkotten. Er betreibe keine explizit christliche Kunst, meint Werner Schlegel. Aber seine Werke haben eine religiöse und spirituelle Dimension. Werner Schlegel bezeichnet sich als modernen Holzbildhauer. Eines seiner Hauptwerkzeuge ist die Kettensäge. Aber wenn er das Holz bearbeitet, hat er Ehrfurcht vor dem natürlichen Material. Alle Eingriffe, die dieser Künstler an seinem Holzblock vornimmt, sind nie total verändernd. Ob er den Klotz weiß und schwarz bemalt, einkerbt oder Skulpturen gestaltet; immer soll die natürliche Struktur des Holzes zur Geltung kommen.

weiterlesen

Herausragende Exponate

  • 05.02.2016

Minden. Unscheinbar wirkt der Mindener Domschatz von außen. Im Gemeindezentrum „Haus am Dom“ finden sich so bedeutende Stücke wie das Mindener Kreuz aus dem elften Jahrhundert. Es gilt europaweit als herausragendes Werk romanischer Kunst. Die Präsentation soll dieser Bedeutung nun angepasst werden. Bis zum Dezember wird die Domschatzkammer eine neue Gestalt erhalten. Die Bauarbeiten dazu am Kleinen Domhof haben kürzlich begonnen.

weiterlesen

„Vom Martyrium in den Himmel“

  • 05.02.2016

Sundern-Langscheid. Während eines feierlichen Gottesdienstes anlässlich des Patronatsfestes wurde in der St.-Antonius-Kirche in Sundern-Langscheid die restaurierte Orgel geweiht. Vom Klang der wertvollen Feith-Orgel waren alle Anwesenden begeistert.

weiterlesen

Wir sitzen im selben Boot

  • 05.02.2016

Hagen. Der traditionelle Ökumenische Neujahrsempfang in Hagen stand in diesem Jahr unter der Überschrift „Zwischen Tradition & Aufbruch“. Rund 200 Gäste aus Kirche und Politik, aber auch viele haupt- und ehrenamtlich Tätige aus dem Evangelischen Kirchenkreis Hagen und dem Katholischen Dekanat Hagen-Witten waren der Einladung ins Sparkassen-Karree gefolgt.

weiterlesen

Niemanden an den Rand drängen

  • 05.02.2016

Dortmund (pdp). „Migration, Flucht und Integration sind die herausragenden Themen“, fasste Superintendent Ulf Schlüter beim Reinoldustag in der St. Reinoldi-Kirche die aktuellen Herausforderungen für Kirche und Gesellschaft zusammen. Diese standen im Mittelpunkt beim ökumenischen Stadtgottesdienst und Neujahrsempfang der Evangelischen und der Katholischen Kirche in Dortmund.

weiterlesen

„Retter des Abendlandes“?

  • 05.02.2016

Paderborn (pdp/-haus). Wenn es um den aktuell vielfach geforderten Erhalt des „christliches Abendlandes“ geht, ist für Erzbischof Hans-Josef Becker oft „Etikettenschwindel“ im Spiel. Dieser Begriff werde derzeit häufig durch Proteste geprägt, die vielerorts gegen Flüchtlinge und Ausländer laut geworden seien, und damit ins Gegenteil verkehrt, sagte der Erzbischof beim traditionellen Empfang des Erzbistums für Journalisten und Medienschaffende am Gedenktag des hl. Franz von Sales.

weiterlesen

Ökumenische Spende

  • 29.01.2016

Soest. Mit der stolzen Summe von 30 500 Euro förderten die Gläubigen der katholischen Gemeinden im Kreis Soest die Errichtung des neuen Hospizes.

weiterlesen

Solidarität mit Flüchtlingen

  • 29.01.2016

Warburg. Als Weihbischof Matthias König jetzt in Warburg mit „Missionaren auf Zeit“ zusammentraf, nutzte er die Gelegenheit, die Flüchtlingsunterkunft „Haus Maria“ zu besuchen. Gemeinsam mit Bürgermeister Michael Stickeln, dem Ersten Beigeordneten Klaus Braun und weiteren Gästen nahm der Weihbischof am einem Mittagessen teil.

weiterlesen