Steine „zum Sprechen bringen“

  • 09.06.2017

Höxter. Malerisch am Weserbogen gelegen, ist das UNESCO-­Welterbe mit den beiden majestätisch anmutenden Türmen steinernes Zeugnis großer Geschichte: Das Westwerk der ehemaligen Benediktinerabtei Corvey, zwischen 873 und 885 erbaut, war im frühen Mittelalter ein geistig-kultureller Leuchtturm, der weit über Europa strahlte. Um die herausragende Bedeutung der karolingischen Baukunst und Klostergeschichte zu veranschaulichen, sollen nun zu Saisonbeginn 2019 farbige Raum- und Lichtinstallationen Besucher in virtuelle Welten entführen.

weiterlesen

Kirchen, Synagoge oder Moschee

  • 02.06.2017

Bergkamen. „Reise zu religiösen Orten“ – so lautet der Titel der Folgeveranstaltung des Couchgespräches „Glaube(n) braucht Raum“, zu dem das Interreligiöse Frauennetzwerk Bergkamen-Kamen anlässlich des Frauentages und des Weltgebetstages der Frauen eingeladen hatte. Am 11. Juni 2017 führt nun eine Bustour durch den Kreis Unna zu den „Glaubensräumen“ der drei Buchreligionen.

weiterlesen

Hotel Susato ist eröffnet

  • 02.06.2017

Soest. Mit dem Hotel Susato wurde nun das dritte inte­grative Hotel des Kolping-­Bildungswerkes Paderborn eingeweiht. Der emeritierte Weihbischof Manfred Grothe hat bei der Segnung der Räume eine bewährte Tradition fortgesetzt: Auch den beiden anderen Integrationshotels in Paderborn und Witten spendete er den Segen. Freude und Lob war den vielen Grußworten zu entnehmen.

weiterlesen

Gottesdienst mit Tattoo

  • 02.06.2017

Bielefeld. Mit dem Semester­thema „Kirche reframed“, was soviel heißt wie „Kirche neu ausgerichtet“, wagt sich die Katholische Hochschulgemeinde Bielefeld (KHG) in neue Formate hinein: Der ökumenische Semestereröffnungsgottesdienst wurde im öffentlichen Raum der Unihalle gefeiert, im Café Abra­ham Bielefeld suchten die Studenten den theologischen und persönlichen Austausch über die eigenen Religionsgrenzen hinweg, und in den „ausgesetzten“ Gottesdiensten muten sie sich Orte zu, die man für gewöhnlich nicht mit Glaube und Spiritualität in Verbindung bringt.

weiterlesen

Adrenalin, Alkohol und Aggression

  • 02.06.2017

Brilon. „Die Axt“ redet Tacheles. „Axt“ wurde Uli Borowka auf dem Fußballplatz genannt. „Ich war ein Alphatier“, sagte der ehemalige Fußballprofi auf Einladung des Caritasverbandes Brilon vor mehr als 160 Zuhörern im Atrium der Sparkasse Hochsauerland. „Und ich war ein Gefangener in einer Ritterrüstung.“ 16 Jahre exzessiver Alkoholkonsum gegen Selbstzweifel, 14 Jahre Medikamenteneinnahme gegen Schmerzen.

weiterlesen

Das Gute wollen

  • 02.06.2017

Salzkotten (fcjm). Sieben Ordensschwestern der Franziskanerinnen Salzkotten feierten ihr 60-jähriges und eine Schwester das 40-jährige Ordensjubiläum.

weiterlesen

„Bist du entflammbar?“

  • 02.06.2017

Herne. Wie läuft die Firmung in der neuen Pfarrei St. Dionysius ab? Warum lasse ich mich firmen? Diese und viele weitere Fragen rund um das Sakrament beantworten Vikar Markus Hanke und die Gemeindereferenten Dominik Mutschler, Karsten Jung und Johannes Schoenen vom Firmleitungsteam auf der neuen Webseite: www.firmung-herne.de; das Leitwort lautet: „Bist du entflammbar?“

weiterlesen

Unter dem mütterlichen Schutz Mariens

  • 02.06.2017

Werl. In einem festlichen Pontifikalamt hat Erzbischof Hans-Josef Becker die Weihe des Erzbistums Paderborn an die Gottesmutter Maria erneuert. Zu dem Gottesdienst waren zahlreiche Pilger in die Werler Wallfahrtsbasilika gekommen.

weiterlesen

Die Verführung der Ordnung

  • 26.05.2017

Paderborn. Je katholischer die Wahlkreise, desto schlechter hat bei der NRW-Landtagswahl die AfD abgeschnitten. Die Differenz zwischen Kirche und Rechtspopulisten scheint offensichtlich zu sein. Doch ganz so einfach ist das nicht, wie die Teilnehmer einer Podiumsdiskussion erfuhren, zu der die Katholische Hochschulgemeinde Paderborn in der vergangenen Woche eingeladen hatte.

weiterlesen