Zu groß und zu teuer

  • 21.03.2019

Attendorn/Neu-Listernohl. Renovierung oder doch Abriss und Neubau? Das ist schon seit einigen Jahren die Frage bezüglich der Pfarrkirche der Gemeinde St. Augustinus in Neu-Listernohl im Pastoralverbund Attendorn. Der Kirchenvorstand hat sich nun für den Abriss entschieden. Einzig der markante Glockenturm soll stehen bleiben und in die neuen Planungen inte­griert werden.

weiterlesen

Angebot für Jung und Alt

  • 14.03.2019

Arnsberg-Neheim. Eine Schule mit 630 Schülern öffnet sich einem Stadtteil: Im Binnerfeld in Arnsberg-Neheim geht die Agnes-Wenke-Schule auf die Bewohner zu, indem auf einem Teil des Schulgeländes ein Inklusionscafé eingerichtet wird. Jung und Alt sollen hier zusammenkommen, miteinander kochen, basteln oder ganz einfach ins Gespräch kommen. Zur Auftaktveranstaltung fanden sich 60 Interessierte ein, so viele, dass noch Stühle hinzugestellt werden mussten.

weiterlesen

Helfen, wo Hilfe benötigt wird

  • 14.02.2019

Siegen. Tim Haida, 28 Jahre alt, ist buchstäblich sein halbes Leben lang Malteser. Schon mit 14 Jahren begann sein Engagement für den katholischen Malteser Hilfsdienst in Siegen. Jetzt wurde Haida, von Beruf Technischer Fachwirt, zum ehrenamtlichen Stadtbeauftragten der Malteser-Gliederung Siegen berufen. Was motiviert ihn zu seinem Ehrenamt? Eine Nahaufnahme.

weiterlesen

Boten der Liebe Gottes

  • 07.02.2019

Arnsberg. Engel sind für viele Gläubige als himmlische Boten präsent. Sie spielen in der Bibel eine Rolle, aber auch in modernen Filmen und in der Werbung. Doch wenn es konkret wird, dann sind Engel oft schwer zu (be-)greifen. Das wurde jetzt bei einer vom Förderverein Dorf und Kloster Rumbeck veranstalteten Podiumsdiskussion im Arnsberger Mariengymnasium deutlich.

weiterlesen

Zuhören, begleiten und Auswege finden

  • 17.01.2019

Meschede/Arnsberg. Weit mehr als ein halbes Jahrhundert schon stärkt die Abtei Königsmünster die Krankenhaus-Seelsorge für Patienten rund um Meschede. Nun wird ein neues Kapitel in der Zusammenarbeit aufgeschlagen und die Seelsorgeteams an den Klinikum-Standorten in Hüsten und Meschede vervollständigt. Bruder Emmanuel Panchyrz OSB unterstützt seit letztem Monat am Karolinen-Hospital Hüsten die seelsorgerische Betreuung sowie Pater Erasmus (Michael) Kulke OSB am St.-Walburga-Krankenhaus Meschede.

weiterlesen

Aus 2 400 Kehlen

  • 03.01.2019

Siegen (kp). Etwa 2 400 singfreudige Menschen haben erstmals im Siegener Leimbachstadion gemeinsam Weihnachtslieder gesungen. Eingeladen hatten zu diesem Ereignis die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Siegerland-Wittgenstein-Olpe (ACK) und die Sportfreunde Siegen.

weiterlesen

Was Senioren wünschen

  • 19.12.2018

Arnsberg (jon). Mit einer ungewöhnlichen Aktion vor Weihnachten macht der Caritasverband Arnsberg-­Sundern auf die Wünsche von Senioren aufmerksam. Denn auf deren Weihnachtswunschliste stehen ganz oben so einfache Dinge wie ein Besuch, zusammen spielen oder einkaufen gehen.

weiterlesen

Von Anstand, Moral und Respekt

  • 13.12.2018

Siegen (kp). Zum ersten Mal sind in Siegen Vertreter des Judentums, des Islam und der beiden Kirchen auf einem Podium miteinander und mit dem Publikum ins Gespräch gekommen. Gesprächsthema war der Beitrag, den die Religionen zum Zusammenleben in der Gesellschaft leisten können. Im Zentrum des Gespräches standen dabei die Begriffe Anstand, Moral und Respekt.

weiterlesen

Unbürokratische Hilfe

  • 05.12.2018

Welschen Ennest. Güter des täglichen Bedarfs für sozial schwache Menschen und Flüchtlinge sammelt die Katholische Arbeitnehmer-­Bewegung (KAB) in einem speziellen Lagerraum. Dieser Raum der Handelsagentur Ochsenfeld in der Hagener Straße 6a in Welschen Ennest wurde nun seiner Bestimmung übergeben und von Pastor Heribert Ferber gesegnet. Ein Teil der Sachspenden geht auch an das Projekt „Missionshilfe einmal anders“ der Benediktinerabtei Königsmünster in Meschede. Betreiber des Raumes sind die KAB Olpe/Siegen in Zusammenarbeit mit dem Ortsverein Welschen Ennest und dem Weltnotwerk der KAB.

weiterlesen