„… dass der Arme lebt“

  • 22.04.2016

Balve (JK). Über den ermordeten Erzbischof Óscar Romero referierte jetzt Michael Meyer von missio Aachen beim Kolpingforum in Balve.

weiterlesen

Kolping in der Stadt

  • 15.04.2016

Menden. Seit 150 Jahren ist „Gesellenvater“ Adolph Kolping in der Stadt Menden präsent. Ausgehend von der Gründung der ersten Kolpingsfamilie in St. Vincenz entwickelte sich im Laufe dieser Jahrzehnte der nicht wegzudenkende Verband im ganzen Stadtgebiet.

weiterlesen

Im Krankenhaus nicht allein

  • 08.04.2016

Castrop-Rauxel. Sie arbeiten ehrenamtlich und bieten ihren Besuchsdienst im Rahmen der katholischen Krankenhaus-Hilfe in zahlreichen Hospitälern im Erzbistum Paderborn an. Zu erkennen sind sie an ihrer hellgrünen Kleidung, die ihnen auch ihren Namen gibt. Die „Grünen Damen“ kümmern sich um die Patienten während ihres Aufenthaltes im Krankenhaus und nehmen sich Zeit, um mit ihnen über ihre Wünsche, Befindlichkeiten und Ängste zu sprechen.

weiterlesen

Es kann jeder von uns sein

  • 01.04.2016

Menden. Nach 18-monatiger Arbeit sind nun auch die beiden fehlenden Bilder im Schmittmann-Retabel in der Mendener St.-Vincenz-Kirche fertiggestellt worden. Der Maler Thomas Jessen schuf zwei Werke mit aktuellen Bezügen, die sich „genial“ in das Retabel einfügen, so die Mendener Museumsleiterin Jutta Törnig-Struck.

weiterlesen

Stadtplan für Zuwanderer

  • 24.03.2016

Witten. Ein Ortseingangsschild leuchtet auf der Titelseite der neuen Stadtpläne für ausländische Neubürger, im Hintergrund sind zwei markante Wittener ­Gebäude abgebildet: das Rathaus und das Berger-Denkmal. „­Welcome“ steht darüber, es ist nicht nur das englische Wort für „Willkommen“, sondern auch der Name eines Projektes des Caritasverbandes Witten, das für die Gestaltung und Konzeption der Stadtpläne verantwortlich ist. Die Karten sollen nicht nur Flüchtlingen, sondern allen Zuwanderern die Orientierung erleichtern.

weiterlesen

Impulse für das Gemeindeleben

  • 18.03.2016

Deilinghofen. Die ersten 60 im Dekanat Märkisches Sauerland angeschafften neuen Liederbücher „God for You(th)“ waren Gegenstand der diesjährigen Liederwerkstatt, die im Gemeindezentrum Deilinghofen durchgeführt wurde. 70 Mitglieder von kirchlichen Musikgruppen, aber auch begeisterte Sänger oder Organisten nahmen daran teil, um für das eigene Gemeindeleben neue Impulse mitzunehmen.

weiterlesen

Vietnamesische Messe zum Neujahrsfest

  • 14.03.2016

Bergkamen. Fröhliche Stimmen und Lieder in vietnamesischer Sprache erfüllten jetzt die Pfarrkirche von St. Elisabeth. Mit einer feierlichen Messe wurde dort das vietnamesische Neujahrsfest begangen. Anders als in Deutschland, orientiert sich nämlich die vietnamesische Zeitrechnung am chinesischen Mondkalender, wodurch das Neujahrsfest „Tet“ meist in das Tierkreiszeichen Wassermann im Februar fällt.

weiterlesen

Spenden statt Festakt

  • 04.03.2016

Menden. Als Adolph Kolping im Jahre 1849 in Köln den ersten Katholischen Gesellenverein gründete, konnte niemand ahnen, dass dieses die Urzelle eines weltweiten Verbandes mit gegenwärtig rund 450 000 Mitgliedern in weltweit etwa 5 800 Kolpingsfamilien werden sollte.

weiterlesen

Bilder und Texte wirken

  • 26.02.2016

Balve (JK). Franz Stock (1904 bis 1948), „das ist kein Name, das ist ein Programm“, hat Nuntius Roncalli, der spätere Papst Johannes XXIII., bei der Beisetzung des Priesters 1948 in Paris gesagt. „Seine Leistung in den Pariser Gefängnissen hat ihn in Frankreich bekannt gemacht“, betonte bei der Eröffnung der Wanderausstellung in der Balver Pfarrkirche der stellvertretende Vorsitzende des Franz-Stock-Komitees, Thomas Bertram.

weiterlesen