Verantwortung tragen

  • 24.03.2016

Bielefeld. Der Verein „Kolping-­Entwicklungshilfe der Bezirke Bielefeld, Lippe, Minden“ ist seit 30 Jahren aktiv in der Partnerschaftsarbeit mit den Ländern Mittelamerikas. 2015, im Jahr des 30-jährigen Jubiläums, wurden 16 Projekte mit genau 54 175 Euro in den Partnerländern Mexiko, Costa Rica, Dominikanische Republik, Honduras und Nicaragua gefördert. Für das Jahr 2016 haben sich die Mitglieder nun vorgenommen, 32 000 Euro für die Projektförderung in diesen Ländern zu sammeln.

weiterlesen

Mit Kompetenz unterstützen

  • 18.03.2016

Bielefeld. Aktive und ehemalige Führungskräfte aus Wirtschaft, Kirche und karitativen Einrichtungen in NRW haben sich in Bielefeld zusammengeschlossen, um mit ihren Kenntnissen und Kompetenzen andere Frauen und Männer in Leitungspositionen bei schwierigen Zukunftsentscheidungen uneigennützig zu begleiten und zu unterstützen. Bei der Auftaktveranstaltung des Vereins „Der Soziale Zirkel“ in Bielefeld-Bethel stellte Vorsitzender Wolfgang Stender die Ziele des neuen Netzwerks vor: Dessen Mitglieder wollen Stender zufolge auch über ihren Ruhestand hinaus soziale Verantwortung wahrnehmen und ihre Kompetenzen in den Dienst des Gemeinwohls stellen.

weiterlesen

Essen und Fasten

  • 14.03.2016

Detmold. „Essen und Fasten – ein religiöses Thema?!“ Mit dieser Frage befasste sich ein Abend in einer Veranstaltungsreihe, die von der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit in Lippe mitveranstaltet wurde.

weiterlesen

In „Stillen Stunden“ zur Ruhe kommen

  • 04.03.2016

Detmold-Heidenoldendorf. Zum Auftakt einer Reihe von Ökumenischen Abendgebeten lädt das Institut St. Bonifatius an diesem Sonntag, 6. März, in die Kapelle seines Zentrums auf dem Kupferberg ein. Die „Stillen Stunden“ finden jeweils sonntags um 18 Uhr statt und geben Gelegenheit, das Wochenende in meditativer Atmosphäre ausklingen zu lassen.

weiterlesen

Cello-Konzert trotz Grippe

  • 26.02.2016

Detmold. Es war ein Konzertabend unter erschwerten Bedingungen. Offensichtlich unter den Symptomen einer schweren Grippe leidend, trat der Cellist Thomas Beckmann in der Detmolder Christuskirche vor sein Publikum. Eine Absage war für Beckmann dennoch nicht infrage gekommen. Dafür war ihm der Anlass zu wichtig.

weiterlesen

Neue Kolpingjugend in Löhne gegründet

  • 19.02.2016

Löhne. Das gibt es auch nicht alle Tage: In der Pfarrgemeinde St. Laurentius in Löhne ist eine neue Kolpingjugend gegründet worden.

weiterlesen

Kunst im Kreuzgang

  • 12.02.2016

Bielefeld. „Exsolutio“ heißt die Ausstellung, die noch bis zum 6. März im Rahmen der Reihe „Kunst im Kreuzgang“ in der St.-Jodokus-Kirche in Bielefeld zu sehen ist. Unter diesem Titel stellt der aus Neapel stammende und in Berlin ansässige Medienkünstler Costantino Ciervo in der Kirche ausgewählte neue Videoarbeiten und eine Licht-
installation zu einer höchst aktuellen Thematik aus: „Flucht und Emigration“.

weiterlesen

Herausragende Exponate

  • 05.02.2016

Minden. Unscheinbar wirkt der Mindener Domschatz von außen. Im Gemeindezentrum „Haus am Dom“ finden sich so bedeutende Stücke wie das Mindener Kreuz aus dem elften Jahrhundert. Es gilt europaweit als herausragendes Werk romanischer Kunst. Die Präsentation soll dieser Bedeutung nun angepasst werden. Bis zum Dezember wird die Domschatzkammer eine neue Gestalt erhalten. Die Bauarbeiten dazu am Kleinen Domhof haben kürzlich begonnen.

weiterlesen

Auf jeden kommt es an

  • 29.01.2016

Herzebrock-Clarholz(wl). Der vor etwas mehr als einem Jahr gegründete pastorale Raum Rheda-Herzebrock-Clarholz lädt Ehrenamtliche und andere interessierte Menschen zu einem Zukunftstag ein. „Auf dich …!“ lautet das Motto, das viel Platz lässt für freie Assoziationsmöglichkeiten. „Auf dich kommt es an“, „Auf dich vertraue ich“, „Auf dich habe ich gewartet“, „Auf dich möchte ich nicht verzichten“, „Auf dich stoße ich an“: Die Wertschätzung des Anderen steht im Mittelpunkt des Zukunftstages am Samstag, 13. Februar, in der Zeit von 10.30 bis 17.15 Uhr in der Josefschule Herzebrock, Jahnstraße 17.

weiterlesen