Gemeinsam Zeugnis geben

  • 06.10.2016

Detmold. 2017 jährt es sich zum 500. Mal, dass Martin Luther seine 95 Thesen zum Ablasshandel der damaligen Kirche veröffentlicht hat. Die Wirkung der Reformation, die damit einsetzte, erfasste nicht nur die religiöse, sondern auch die gesellschaftliche und politische Welt – bis heute. Jedes Reformationsjubiläum war bisher anders geprägt. „2017 ist das erste Reformationsgedenken in einem ökumenischen Zeitalter“, sagte Professor Dr. Wolfgang Thönissen, leitender Direktor des Johann-Adam-Möhler-Instituts für Ökumenik des Erzbistums Paderborn.

weiterlesen

Erntedankumzug in Clarholz

  • 30.09.2016

Herzebrock-Clarholz. „Deutschlands größter und schönster Erntedankumzug“ setzt sich wieder in Bewegung.

weiterlesen

Alles steht und fällt mit den Ehrenamtlichen

  • 23.09.2016

Minden. Auf die Bedeutung des Ehrenamtes für die Dom­gemeinde und den Dombau-­Verein Minden (DVM) haben Propst Roland Falkenhahn und der DVM-Vorsitzende Hans-­Jürgen Amtage hingewiesen. Bei einem Danke­schön-­Treffen mit den ehrenamtlichen Domwächtern verwiesen beide darauf, dass auch im christlich-kulturellen Bereich mit der ehrenamtlichen Tätigkeit alles stehe und falle.

weiterlesen

St. Aegidius will gut bedacht sein

  • 15.09.2016

Rheda-Wiedenbrück (wl). „Die altehrwürdige Dame St. Aegidius hat im wahrsten Sinne des Wortes einen kleinen Dachschaden“, sagte Pfarrdechant Reinhard Edeler beim Auftakt der großen Spendenaktion für das neue Kirchendach der Pfarrkirche. Unter dem Motto „St. Aegidius will gut bedacht sein“ ist die Spendenaktion mit einem Pfarrfest offiziell gestartet.

weiterlesen

Trauer wie bei einer Beerdigung

  • 09.09.2016

Bielefeld (jon). In einem festlichen Gottesdienst hat sich die Bielefelder Piusgemeinde von ihrer Kirche verabschiedet. Weihbischof Dominicus Meier OSB verlas das Dekret des Erzbischofs zur Profanierung der Kirche St. Pius. Im Anschluss an den Gottesdienst wurden das Allerheiligste, die Reliquie des heiligen Pius, das Evangeliar und das Altarkreuz in einer Prozession zur Marienkapelle im benachbarten Pflegewohnheim St. Pius gebracht.

weiterlesen

Die Gemeinsamkeit zählt auch im Urlaub

  • 01.09.2016

Rheda-Wiedenbrück(wl). Die Philosophie des Gesellenvaters und Priesters Adolph Kolping verfolgen die Mitglieder der Kolpingsfamilie Rheda konsequent und leben sie. Das wurde einmal mehr deutlich auf ihrer diesjährigen Jahresreise nach Schweden.

weiterlesen

Für 49 Jahre verpachtet

  • 26.08.2016

Rheda-Wiedenbrück (wl). Es ist geschafft! Der vor einem Jahr neu gegründete Verein „Dorf aktiv“ ist nun offizieller Nutzungsberechtigter des mehr als 350 Jahre alten Küsterhauses in St. Vit in ­Rheda-Wiedenbrück. Er bekam das Haus von der Kirchengemeinde St. Vit für 49 Jahre überschrieben. Das Haus stand seit zwei Jahren leer.

weiterlesen

Kolping-Bezirke vereinigen sich

  • 19.08.2016

Löhne. Die Kolping-Bezirke Bielefeld und Minden vereinigen sich. Am Samstag, 27. ­August, wird die Vereinigung der beiden Bezirke in Löhne gefeiert.

weiterlesen

Die Leidenschaft des Bildens

  • 12.08.2016

Rietberg. Da kommt doch eine ganze Menge zusammen. In rund 50 Kirchen in verschiedenen Diözesen, im Hohen Dom zu Paderborn wie in der Osnabrücker Bischofskirche und der Nuntiatur in Berlin befinden sich Arbeiten von Johannes Niemeier. Dr. Peter Ruhnau beobachtet das Schaffen des heute 85-Jähri­gen seit Jahrzehnten. In sei­nem Buch „Der Bildhauer Jo­hannes Niemeier“ gibt er einen umfassenden Überblick.

weiterlesen