Engagiert und christlich

  • 20.05.2016

Bielefeld (mr). Der Bielefelder Chor „Can Carmina“ hat sein 25-jähriges Bestehen gefeiert. Mehr als 200 Gäste hörten das Jubiläumskonzert in der ausverkauften Neuen Schmiede in Bielefeld. Zu Fronleichnam ist der Chor bei einer Liveübertragung einer heiligen Messe aus der Justizvollzugsanstalt Bielefeld-Senne um 10.00 Uhr auf WDR 5 zu hören.

weiterlesen

Wo Brillen Luxus sind

  • 13.05.2016

Rheda-Wiedenbrück. Mehr als 10 000 Brillen haben die Katholische Arbeitnehmerbewegung (KAB) Wiedenbrück und der Lions Club Gütersloh/Wiedenbrück gesammelt und an hilfsbedürftige Menschen in der so genannten "Dritten Welt" weitergeleitet.

weiterlesen

Viel älter als vermutet

  • 04.05.2016

Blomberg-Donop. Die ro­ma­nische Dorfkirche im Blomberger Ortsteil Donop im Kreis Lippe galt bisher schon als eine der ältesten Dorfkirchen in Lippe. Jetzt hat eine vom Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) durchgeführte bauhistorische Untersuchung ergeben, dass die aus Bruchsteinen gebaute Saalbau-Kirche in Teilen schon 1118 fertiggestellt war und damit wesentlich älter ist, als ihre früheste urkundliche Erwähnung aus dem 13. Jahrhundert. Demnächst kann sie also das 900-jährige Bestehen feiern.

weiterlesen

Nach 18 Jahren Warten

  • 29.04.2016

Verl-Kaunitz. 18 Jahre hat es gedauert: Nun ist in Kaunitz in der Pfarrkirche St. Maria Immaculata die neue Orgel in Betrieb gegangen. Mit ausgesuchten Orgelwerken, darunter der „Passacaglia“ von Johann Sebastian Bach und Denis Bédards „Pater noster, qui es in caelis“, stellte Organist Engelbert Schön die neuen Klänge der Gemeinde vor.

weiterlesen

Gemeinsam in der Verantwortung

  • 22.04.2016

Kreis Lippe. Tausende Besucher werden erwartet, wenn vom 16. bis zum 21. Mai der 3. Ökumenische Kirchentag in Lippe stattfindet, unter ihnen auch Ministerpräsidentin Hannelore Kraft, Bundestagspräsident Norbert Lammert und die Theologin Margot Käßmann. Unter dem Titel „Weite wirkt“ sollen die weltweiten Partnerschaften der in Lippe vertretenen Kirchen in den Fokus gerückt und über die gemeinsame Verantwortung für Frieden, Gerechtigkeit und die Bewahrung der Schöpfung nachgedacht werden – weltweit und vor Ort.

weiterlesen

Gemeinsame Stärken betonen

  • 15.04.2016

Rietberg-Mastholte. Der Kindergarten St. Jakobus in Mastholte und der katholische Kindergarten Mastholte-­Süd arbeiten schon seit Langem erfolgreich zusammen. Um diese Kooperation in Zukunft weiter auszubauen und auf eine stabile Basis zu stellen, wurde jetzt ein Kooperationsvertrag zwischen den beiden Einrichtungen geschlossen. Schon die erste offizielle gemeinsame Veranstaltung machte deutlich, wer von der verstärkten Zusammenarbeit in erster Linie profitieren soll: Die Kinder aus beiden Einrichtungen erlebten in der Mastholter Kirche ein begeisterndes Konzert mit dem christlichen Liedermacher Jörg Sollbach aus Siegen.

weiterlesen

Eltern-Kind-Gruppen im Trend

  • 08.04.2016

Minden. Die DJK Dom Minden hat 40 Gruppen mit 558 aktiven Mitgliedern. Das wurde bei der Jahreshauptversammlung unter der Leitung des Vorsitzenden Stephan Kurze im St. Michaelshaus bekannt.

weiterlesen

„Wir dienen überall“

  • 01.04.2016

Detmold. Tarcisius kam als junger Mensch durch einen Überfall zu Tode, als er einen kirchlichen Dienst versah. Was sich anhört wie ein Kriminalfall, ist als Geschichte der Start des Ministrantenwochenendes für den Pastoralen Raum Südlippe-Pyrmont in der Jugendbildungsstätte Kupferberg. Denn Tarcisius ist der Patron der Ministranten.

weiterlesen

Verantwortung tragen

  • 24.03.2016

Bielefeld. Der Verein „Kolping-­Entwicklungshilfe der Bezirke Bielefeld, Lippe, Minden“ ist seit 30 Jahren aktiv in der Partnerschaftsarbeit mit den Ländern Mittelamerikas. 2015, im Jahr des 30-jährigen Jubiläums, wurden 16 Projekte mit genau 54 175 Euro in den Partnerländern Mexiko, Costa Rica, Dominikanische Republik, Honduras und Nicaragua gefördert. Für das Jahr 2016 haben sich die Mitglieder nun vorgenommen, 32 000 Euro für die Projektförderung in diesen Ländern zu sammeln.

weiterlesen