„Qualität ist auch in der Kirche wichtig“

  • 29.06.2017

Dortmund. Festlich, aber auch mit nachdenklichen Tönen ist der Pastorale Raum Dortmund-Mitte, der mit 28 000 Gläubigen größte in Dortmund, an Fronleichnam gestartet. Zu einem „Fest des Glaubens“ hatten sich zahlreiche Vertreter der beteiligten neun Gemeinden im Kloster­garten der Franziskaner versammelt. Propst Andreas Coersmeier, der auch Leiter des pastoralen Raumes ist, feierte den Gottesdienst mit den Gläubigen.

weiterlesen

Gemeinde verkauft Albertus-Magnus-Kirche

  • 16.06.2017

Dortmund (pdp/wma). Die Kirchengemeinde Hl. Dreikönige Dortmund hat die profanierte Kirche Albertus-­Magnus an der Enscheder Straße mit den Nebengebäuden verkauft. Dies teilte Pfarrer Ansgar Schocke den Gemeindemitgliedern mit. An der Stelle der Kirche in der Nordstadt soll demnächst ein Hotel entstehen.

weiterlesen

Herztöne - Lauschen auf den Klang des Lebens

  • 12.06.2017

An diesem Abend werden sich Text und Klang ergänzen. Der Geigenbaumeister Martin Schleske, Autor der Bücher „Herztöne“ sowie „Der Klang“, und der Musiker Alban Beikircher, Violine, lassen die Erzählungen und Texte in einem lebendigen Wechselspiel hörbar werden.“

weiterlesen

„Bist du entflammbar?“

  • 02.06.2017

Herne. Wie läuft die Firmung in der neuen Pfarrei St. Dionysius ab? Warum lasse ich mich firmen? Diese und viele weitere Fragen rund um das Sakrament beantworten Vikar Markus Hanke und die Gemeindereferenten Dominik Mutschler, Karsten Jung und Johannes Schoenen vom Firmleitungsteam auf der neuen Webseite: www.firmung-herne.de; das Leitwort lautet: „Bist du entflammbar?“

weiterlesen

Kinderbetreuung seit 1oo Jahren

  • 26.05.2017

Dortmund-Höchsten. Zwei Heilige in einer ­Gemeinde – wo gibt es so etwas in Dortmund? Das ist auch in der Westfalenmetropole einmalig: In der südlichen katholischen Kirchengemeinde St. Kaiser Heinrich sind zwei Kirchenprominente vereint. Und es gab etwas zu feiern. Denn die Kinderbetreuung in der Gemeinde startete vor 100 Jahren.

weiterlesen

Gelungener Semesterstart

  • 19.05.2017

Dortmund (pdp). Mit einem Gottesdienst und anschließender Party feierte die Katholische Hochschulgemeinde Dortmund (KHG) den Beginn des Sommersemesters 2017. Im aktuellen Programm der KHG dazu dreht sich alles ums Holz – Holz als das Material des Kreuzes und Holz als lebendiger Stoff, aus dem neues Leben erwächst.

weiterlesen

Reparieren statt wegwerfen

  • 28.04.2017

Herne. St. Pius in Herne beschreitet neue kreative Wege. Seit September 2016 lädt die Gemeinde regelmäßig zum Kontakt-Café. Hierdurch gelingt es den Engagierten, mit neuen und alten Gemeindemitgliedern ins Gespräch zu kommen. Jetzt folgt ein neues Angebot: das Repair-Café.

weiterlesen

Gemeindeleben für die Zukunft erhalten

  • 21.04.2017

Castrop-Rauxel (Chl). Am 15. Mai feiert der Kirchbauverein der St.-Elisabeth-Gemeinde in Obercastrop sein fünfjähriges Bestehen. Ein Kirchbauverein? Braucht Obercastrop eine neue Kirche? Friedrich Vierhaus, Vorsitzender des Vereins, lächelt ob solcher Missverständnisse. „Der Begriff stammt natürlich aus einer Zeit, in der Kirchbauvereine genau dieses Ziel verfolgt haben: eine neue Kirche zu errichten oder zu renovieren. Unsere Aufgabe ist jedoch eine andere: Wir wollen das Gemeindeleben in Obercastrop erhalten.“

weiterlesen

Gottesdienst zur Sozialwahl

  • 07.04.2017

Dortmund. Zu einem besonderen Gottesdienst haben die katholische Stadtkirche, die KAB und Kolping in die Props­teikirche eingeladen.

weiterlesen