Mit „leichtem Gepäck“ in die Zukunft

  • 16.12.2016

Lippetal-Oestinghausen. Schon bei der Begrüßung der Versammlung des Gemeindeverbandes Hellweg umriss Dechant Thomas Wulf, worum es an diesem Abend in erster Linie gehen sollte: Was macht man angesichts schrumpfender Gemeinden mit „überzähligen“ Kirchengebäuden – aufgeben oder Aufgaben finden?

weiterlesen

Gute Idee – seit 50 Jahren

  • 07.12.2016

Hamm-Rhynern. Die Kolpingsfamilie Rhynern hat einen Grund zu feiern: Die Entwicklungshilfe-Förderung „Aktion Rumpelkammer“ findet seit nun 50 Jahren in diesem Ort statt. Vieles hat sich bei der Sammelaktion verändert, doch das Prinzip „Hilfe zur Selbsthilfe“ wirkt bis heute – und zwar weltweit.

weiterlesen

Große Freude zu St. Martins Jubeljahr

  • 02.12.2016

Lippstadt-Hörste. Die Geburt des heiligen Martin ist 1 700 Jahre her und dieses Jubiläum sorgte in Hörste bei Lippstadt für Arbeit und Freude: Die Renovierung der Kirche St. Martinus konnte abgeschlossen werden. Dann gab es eine Überraschung: Ein Spender stiftete eine Reliquie des heiligen Martin.

weiterlesen

Das Leben offen zeigen

  • 25.11.2016

Hamm. Die Aktion „Ich packe meinen Koffer“ des Pastoralverbundes Hamm-Mitte-Osten endete in der St.-­Agnes-Kirche mit einer bewegenden Zeremonie. Rund 50 Gläubige bewunderten letztmalig die ausgestellten Koffer mit Zeugnissen des persönlichen Glaubens, verfolgten die Ansprachen von zwei der Ausstellenden und die Betrachtungen von Professor Dr. Matthias Sellmann.

weiterlesen

Miteinander der Jugend

  • 17.11.2016

Hamm. Die Marienschule in Hamm ist eine staatlich anerkannte, katholische Schule. Der Glaube wird dort in vielen Bereichen ganz praktisch und tatkräftig umgesetzt: So wird seit bereits einem Jahr ein enger Kontakt mit der Zentralen Unterbringungseinrichtung für Flüchtlinge (ZUE) gepflegt. Dazu kommen ein Hilfsprojekt in Brasilien und das große Engagement als „Faire Schule“.

weiterlesen

"Ich packe meinen Koffer"

  • 11.11.2016

Hamm. Die Aktion „Ich packe meinen Koffer“ forderte alle Inte­ressierten auf, Zeugnisse ihres Glaubenslebens, positives wie negatives, in einen Koffer zu packen.

weiterlesen

Stark in die Zukunft

  • 04.11.2016

Lippetal-Herzfeld. Mit tierischer Unterstützung wurde in der St.-Ida-Basilika in Herzfeld der Pastoralplan für die beiden Gemeinden St. Ida Herzfeld und Lippborg im Bistum Münster, sowie Jesus Christus Lippetal im Erzbistum Paderborn mit einer Festmesse in Kraft gesetzt: Pinguine zierten die Kirche.

weiterlesen

Wallfahrt und Jubiläum

  • 28.10.2016

Lippstadt. Die Lippstädter hatten den Vorschlag gemacht, die traditionelle Wallfahrt der italienischen Mission der Region Nord nach Kevelaer führen zu lassen. Am Tag der Deutschen Einheit war es so weit und gemeinsam mit Gläubigen aus Dortmund, Essen und Hagen ging es zur „Trösterin der Betrübten“. Ein 50-jähriges Priesterjubiläum rundete die Wallfahrt der Italiener ab.

weiterlesen

Bewusst die Mitte stärken

  • 21.10.2016

Hamm. Die bürgerliche Mitte sei das Rückgrat Deutschlands, sagte Ludwig Erhard einmal. Doch wenn jetzt über diese Gruppe gesprochen wird, bestimmen oft Ängste und Sorgen das Bild. Die Caritas Hamm will diesem Trend entgegentreten. Das Projekt ,,Mitte ist überall“ soll alle Menschen aus der Mitte ansprechen, ihre Sorgen aufnehmen und sie für gemeinsames Engagement begeistern.

weiterlesen