Ein großer KABler und Demokrat

  • 23.05.2019

Hamm. Eine besondere Würdigung zog KAB-Mitglieder und Christdemokraten am Samstag, 11. Mai, auf den katholischen Südenfriedhof: Für Ehrenbürger Gerhard Krampe wurde ein Gedenkstein eingeweiht. Krampe war ein besonderer Mensch, denn er zeigte sich stets sozial und mutig – auch während der Nazizeit.

weiterlesen

Gedenken an jüdische Geschichte

  • 10.05.2019

Hamm. Ein besonderes Denkmal am lebendigen Ort: Bis 1824 befand sich auf dem heutigen Gelände der Marien-­Realschule der jüdische Friedhof. Daran erinnert nun ein Gedenkstein, der mit einer bewegenden Zeremonie eingeweiht wurde: Sogar Besucher aus Haifa waren zu Gast und alle Anwesenden waren zutiefst gerührt.

weiterlesen

Zukunft der Arbeit im Blick

  • 11.04.2019

Hamm. Vorträge und Diskussionen erlebten 40 Teilnehmer des Fachtages „Zukunft der Arbeit“ im Gemeindezentrum Liebfrauen. Der Bezirksverband Hellweg-Sauerland der KAB hatte kompetente Referenten eingeladen, die die praxisnahe Vermittlung aktueller Themen verständlich meisterten.

weiterlesen

Beeindruckende Darstellung des Leidens Christi

  • 03.04.2019

Lippetal. Es ist die größte Geschichte aller Zeiten und über 100 Menschen haben sich aufgemacht, um sie auch in diesem Jahr auf die Bühne zu bringen: Die Lippetaler Passionsspiele feierten nun eine beeindruckende Premiere, die nicht nur begeisterte, sondern alle Besucher wirklich berührte.

weiterlesen

Spannender Abend zum Thema Teufel

  • 28.03.2019

Werl. Die Veranstaltungsreihe „Theologie an der Theke“ hat begonnen: Experten und Gemeindemitglieder tauschen sich dabei an vier Abenden zum Glaubensbekenntnis aus. Dr. Michael Menke-Peitzmeyer, Regens des Paderborner Priesterseminars, begann mit: Widersagt ihr dem Satan, dem Urheber des Bösen?

weiterlesen

Bewegendes Gedenken an zwei Mädchen

  • 21.03.2019

Hamm. Ein ganz besonderer Termin zog am 9. März weit über 100 Besucher zum Caritas-­Altenheim St. Vinzenz Vorsterhausen: Dort wurde ein Denkmal gegen Hass und Ausgrenzung eingeweiht. Diese Enthüllung geschah an einem historischen Datum: Exakt dort befand sich früher das Kinderheim Vorsterhausen, aus dem am 9. März 1943 zwei Kinder nach Auschwitz deportiert und ermordet wurden.

*/

von Peter Körtling
...
--> weiterlesen

Geballte KAB-Power in Hamm

  • 14.02.2019

Hamm. Rechtsberatung, organisatorische Hilfe und die Heimvolkshochschule – diese populären Angebote der Katholischen Arbeitnehmer-­Bewegung (KAB) finden die Mitglieder des KAB-Diözesanverbandes Paderborn nun seit gut 100 Tagen neben der Zentrale in Paderborn in Hamm. Die Arbeit läuft bereits gut.

weiterlesen

Interreligiöser Dialog in Hamm

  • 05.12.2018

Hamm. Einen interreligiösen Dialog der besonderen Art gab es im Sri-Kamadchi-­Ampal-Tempel sowie in der marokkanischen As-­salam-Moschee: Weihbischof Matthias König nutzte seine derzeitige Visitations- und Firmungsreise, um sowohl die Hammer Hindugemeinde wie Muslime kennenzulernen.

weiterlesen

Kitas starten Modellprojekt

  • 21.11.2018

Hamm. In der St.-Agnes-­Kirche fand vergangene Woche der Auftakt zu einem Kita-­Modellversuch statt: Ein gemeinsames Projekt soll einrichtungsübergreifend im gesamten Pastoralen Raum Hamm auf die Beine gestellt werden. Der Titel lautet „Wunderwelt Wasser“ und die Resonanz war bereits überwältigend.

weiterlesen