Kein Beruf wie jeder andere

  • 03.11.2017

Hamm. Die Vorbereitung und Gestaltung der Grabstätten vor und nach der Bestattungszeremonie ist eine zentrale Aufgabe des Friedhofsgärtners. Doch es gibt auch noch viele andere Tätigkeiten, die seinen Beruf ausmachen. Andree Korte liebt seinen Beruf als Friedhofsgärtner auf dem Ostenfriedhof.

weiterlesen

Eine Einladung zum Glauben

  • 26.10.2017

Hamm. Mit der Einsegnung von Ambo, Altar und „Baptisterium“, dem Ganzkörper-­Taufbecken, erlebten rund 270 Gläubige in der Kirche St. Agnes eine zuversichtliche Einladung zum Glauben. Gerade das „Baptisterium“ sei geballte Spiritualität, erklärte Prälat Thomas Dornseifer. Das Eintauchen bedeute, mit Jesus zu sterben, und das Auftauchen, mit dem Herrn aufzuerstehen.

weiterlesen

Caritas fördert die grauen Zellen

  • 13.10.2017

Bad Sassendorf. Jeden Montag kommt eine Gruppe aktiver Frauen im Mehrgenerationenhaus in der Wasserstraße zusammen, um ein ganz besonderes Training zu absolvieren: Sie betreiben Gedächtnistraining. Viele Übungen klingen einfach, doch wer es ausprobiert, merkt schnell, dass die Übungen durchaus fordernd sein können. Die Damen sind aber fit – denn Sie trainieren seit zehn Jahren!

weiterlesen

Reformationsgedenken ganz ökumenisch

  • 06.10.2017

Welver. Zum Reformationsjahr hat man sich in Welver viel einfallen lassen: Der ganze Ortsteil Kirchwelver wurde zur Kulisse für ein historisches Schauspiel. Das kam an.

weiterlesen

In neuem Licht

  • 28.09.2017

Soest. In der St.-Albertus-­Magnus-Gemeinde beginnt im Oktober die Messreihe „Kirche mit Feuer“. Die Kirche erstrahlt diesmal in einem ganz „neuen“ Licht. Im Auftaktgottesdienst am 14. Oktober 2017 um 18.30 Uhr wird die eigens für das Projekt angeschaffte moderne Licht- und Tontechnik eingeweiht.

weiterlesen

Hochzeitsfreude für Kinder

  • 22.09.2017

Hultrop. Auch im größten Glück an die Schwachen denken – das gelang Daniela und Stefan Rademacher.

weiterlesen

Hinaus zu den Menschen gehen

  • 14.09.2017

Hamm. Dorthin gehen, wo die Menschen sind. Die Leute aufsuchen, die nicht den Sonntagsgottesdienst besuchen. Diese Idee hatte im Maxipark schon einmal funktioniert und viele engagierte Haupt- und Ehrenamtler sorgten in diesem Sommer für eine erfolgreiche Neuauflage. Die Parkbesucher waren von dem überraschenden wie fröhlichen Angebot schlicht begeistert.

weiterlesen

Praktische Hilfe für Eltern

  • 28.07.2017

Hamm. Um unerfahrenen Eltern zu helfen, gibt es die Babylotsen. Diese aus Hamburg stammende Idee anfänglicher Beratung und Begleitung hat der SkF Hörde jetzt auch an der St.-Barbara-Klinik etabliert. Erste Erfahrungen zeigen inzwischen, dass das Projekt wirklich Sinn macht.

weiterlesen

Kirche anders erleben

  • 21.07.2017

Hamm. Ein besonderes Fest über zwei Tage sorgte im Agnesviertel für zahlreiche Begegnungen. Die Marienschule, das St.-Franziskus-­Berufskolleg, der Pastoralverbund Hamm-Mitte-Osten, der BDKJ-Stadtverband und der Caritasverband hatten gemeinsam die Ideen zum Projekt „Kirche im Quartier“ entwickelt.

weiterlesen