Bei ethischen Fragen nicht allein

  • 15.01.2016

Erzbistum. Das Leben in einem Pflegeheim stellt Bewohner, Angehörige und Mitarbeiter immer wieder vor neue Fragen und Herausforderungen: Etwa dann, wenn es darum geht, was „gut“ und „richtig“ ist. Darf man eine Bewohnerin daran hindern, das Haus zu verlassen, wenn sie die Gefahren des Straßenverkehrs nicht mehr überblickt? Sollen Pflegekräfte einen Bewohner gegen seinen Willen lagern, damit er sich nicht wund liegt?

weiterlesen

Jahr der Gnade

  • 08.01.2016

Werl. Während eines Pontifikalamtes am Neujahrstag eröffnete Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann, Speyer, die Heilige Pforte in der Werler Wallfahrtsbasilika. Nach einer Statio in der alten Wallfahrtskirche zogen die Gläubigen in einer Prozession zum Kreuzgang, wo sich die Heilige Pforte befindet. Dieser Seiteneingang wurde ausgewählt, da er barrierefrei auch mit dem Rollstuhl oder Rollator gut zugänglich ist.

weiterlesen

Segen für das Kanzleramt

  • 05.01.2016

Erzbistum/Berlin. Vier Kinder aus der katholischen Pfarrgemeinde St. Kilian im Pastoralverbund Lichtenau vertreten am Dienstag, 5. Januar, um 11 Uhr das Erzbistum Paderborn beim Sternsinger-Empfang von Bundeskanzlerin Angela Merkel in Berlin. Einen Tag später, zum Dreikönigsfest, besuchen Sternsinger aus dem Erzbistum Bundespräsident Joachim Gauck in Berlin. Zum Auftakt um 11.30 Uhr werden sie ihren Segen an das große Portal von Schloss Bellevue schreiben.

weiterlesen

Eindeutig zu den Armen stehen

  • 18.12.2015

Dortmund. „Wir wollen eine Feier mit den Menschen, für die wir da sein wollen.“ Zwar hätte der Diözesan-Caritasverband sein 100-jähriges Bestehen am Gründungsort Dortmund auch mit zahlreichen Gästen aus der Wirtschaft oder der Politik feiern können. Doch dieser eine Satz von Domkapitular Dr. Thomas Witt bringt es auf den Punkt. Und so kamen rund 200 Wohnungslose zum Festmahl in die Kirche St. Joseph in der Dortmunder Nordstadt.

weiterlesen

Bewohner und Mitarbeiter stützen

  • 11.12.2015

Als seelsorgliche Begleiter hat das Erzbistum jetzt fünf Mitarbeiter in Einrichtungen der stationären Hilfe beauftragt. Die Beauftragung durch Erzbischof Hans-Josef Becker überreichte Domkapitular Dr. Thomas Witt, Vorsitzender des Diözesan-Caritasverbandes, in einem festlichen Gottesdienst.

weiterlesen

Der Weg braucht ein Ziel

  • 04.12.2015

Paderborn (pdp). Das Jugendhaus Hardehausen und die Landvolkshochschule Anton Heinen teilen sich als Bildungshäuser des Erzbistums Paderborn nicht nur die ehemalige Klosteranlage in Hardehausen als gemeinsames Zuhause. Vielmehr nutzen auch Besucher beider Häuser die Kirche in Hardehausen. Diese wurde 1966 eingeweiht. Jetzt wird sie durch einen Umbau neu gestaltet – zu einer „Kirche der Annäherung“.

weiterlesen

„FrauenconZiel“ setzt Schlusspunkt

  • 27.11.2015

Paderborn. „Meine soziologische Bestandsaufnahme führt direkt zu den Positionen der kfd“, erklärte Dr. Annette von Alemann. Die Soziologin an der Universität Köln gehörte zu den prominenten Gästen aus Politik, Wirtschaft und Kirche, die mit 450 Frauen im Paderborner Schützenhof den 100. Geburtstag des kfd-Diözesanverbandes Paderborn feierten. Den Festvortrag beim „FrauenconZiel“ hielt die Bundestagsabgeordnete und stellvertretende Vorsitzende der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen Katja Dörner. „Spagat zwischen goldenem Herd und gläserner Decke“, lautete ihr Thema.

weiterlesen

Könige, Schokolade und Jeans

  • 20.11.2015

Paderborn/Dortmund. Wie kommen die Sternsinger eigentlich an ihre Ausrüstung? Und was ist ihr Beitrag für eine gerechtere Welt? Um diese Fragen ging es bei der traditionellen Sternsingerwerkstatt in Dortmund. Nach dem Vorbild der bekannten Sterndeuter aus der Bibel werden Kinder und Jugendliche wieder zu Jahresbeginn als Sternsinger von Tür zu Tür ziehen. Zur Vorbereitung der Aktion hatten der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) und die Katholische Landjugendbewegung (KLJB) in die Kommende eingeladen.

weiterlesen

Vorfreude auf eine „historische Stunde“

  • 13.11.2015

Paderborn. Mit der Aufführung von Beethovens „Missa Solemnis“ am kommenden Freitag, 20. November, um 19.30 Uhr im Hohen Dom steht für die Paderborner Dommusik ein ganz besonderes Ereignis an. Die Leitung hat Domkapellmeister Thomas Berning. Der DOM sprach mit ihm über das Werk, die Probenarbeit und die Frage, was die Zuhörer erwartet.

weiterlesen