Bibel als „Seele der Pastoral“

  • 10.02.2017

Erzbistum (-haus). Die Bibel lesen und ihre Aussagen in die heutige Zeit transportieren: Ein Redaktionsteam aus dem Erzbistum Paderborn hat in Kooperation mit dem Bibelwerk Stuttgart ein Heft erarbeitet, das ausgehend von Texten aus der Apostelgeschichte die Brücke in die Jetztzeit schlägt – bis zum Zukunftsbild des Erzbistums. Dies geschieht mithilfe der „Lectio Divina“, einer sehr alten Form der Schriftlesung, in deren Zentrum das betrachtende Lesen und Hören auf das Wort steht. „Eure Söhne und eure Töchter werden Propheten sein“, lautet das Motto des Projektes.

weiterlesen

Vorurteile ersetzen Fakten

  • 03.02.2017

Paderborn (pdp/-haus). Die Frage nach der „Wahrheit“ hatte Erzbischof Hans-Josef Becker in den Mittelpunkt seiner Ansprache zum Sales-Tag, dem Empfang des Erzbistums für Journalisten und Medienvertreter, gestellt. Generalvikar Alfons Hardt trug die Rede des erkrankten Erzbischofs vor, in der es um die Glaubwürdigkeit von Kirche und von anderen Institutionen ging, insbesondere in Zeiten, in denen „Wahrheit“ zunehmend von Meinungen statt von Fakten bestimmt werde. Der Erzbischof empfiehlt ein authentisches Auftreten, das unterschiedliche Meinungen im Ringen um Konsens deutlich werden lasse.

weiterlesen

Segen für neue Büroräume

  • 03.02.2017

Paderborn. Der Umzug ist geschafft: Jetzt fand die feierliche Einsegnung der neuen Büroräume des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) und vier seiner Mitgliedsverbände im Erzbischöflichen Theologenkonvikt statt. Generalvikar Alfons Hardt feierte mit BDKJ-Diözesanseelsorger Pastor Thomas Bensmann und rund 120 Gästen einen Gottesdienst in der Kirche des sogenannten „Leokonviktes“ und segnete im Anschluss die neu entstandenen Büros.

weiterlesen

Gerät die Einheit aus dem Blick?

  • 26.01.2017

Paderborn. Kurt Kardinal Koch, Präsident des Päpstlichen Rates zur Förderung der Einheit der Christen, hat bei seinem Vortrag in der Vorlesungsreihe Montagsakademie der Theologischen Fakultät Paderborn unter der Überschrift „Lob der Vielfalt. Gerät den christlichen Kirchen die Einheit aus dem Blick?“ vor einem weiteren Auseinanderleben der christlichen Konfessionen gewarnt. Um der Einheit willen dürften die Christen weltweit nicht nachlassen, sich verstärkt auf ein gemeinsames Ziel in der Ökumene auszurichten, sagte Kardinal Koch im vollbesetzten Audimax.

weiterlesen

Ein „Netz der Liebe und des Segens"

  • 19.01.2017

Paderborn. Sie ist eine gute Tradition: die Dankesfeier im Paderborner Dom zum Abschluss der Sternsingeraktion. In diesem Jahr kamen rund 250 Mädchen und Jungen aus dem ganzen Erzbistum, um gemeinsam mit Weihbischof Matthias König die heilige Messe zu feiern. Zuvor hatten sie an einem Umzug durch die Innenstadt und verschiedenen Workshops teilgenommen.

weiterlesen

Mein Handy und der Krieg im Kongo

  • 11.01.2017

Paderborn. „Handys recyceln – Gutes tun“ lautet das Thema eines Vortrages im Rahmen der Ausstellung „KonsumKompass“ im Heinz Nixdorf MuseumsForum. Dazu laden der kfd-Diözesanverband Paderborn und das katholische Hilfswerk missio am Donnerstag, 19. Januar, um 19.00 Uhr ein.

weiterlesen

Wird das Kind zum Produkt?

  • 06.01.2017

Paderborn. „Kinderwunsch – Wunschkind – Designerbaby“ ist die diesjährige „Woche für das Leben“ vom 29. April bis 6. Mai überschrieben. Im Mittelpunkt stehen die Einflussmöglichkeiten der modernen Medizin auf Zeugung und Geburt des Menschen und die damit zusammenhängenden ethischen Fragen. Zur Vorbereitung auf die bundesweite Aktionswoche bietet die Paderborner Bildungsstätte Liborianum einen Informationstag für alle Interessierten am Samstag, 11. Februar, an.

weiterlesen

„Europa hat Solidarität vermissen lassen“

  • 23.12.2016

Hamm/Rom. Draußen auf dem Vorplatz des Petersdomes leuchtete die 25 Meter hohe Tanne, die Kinder und Jugendliche aus Malta mit Kugeln und Lichterketten für Papst Franziskus geschmückt hatten. Hinter den dicken Mauern der Päpstlichen Akademie der Wissenschaften ging es um Menschlichkeit und Solidarität, wie es die Botschaft von Weihnachten vorgibt: Papst Franziskus hatte städtische Vertreter aus allen Teilen Europas in den Vatikan eingeladen, um darüber zu sprechen, wie sich bei ihnen die Flüchtlingssituation vor Ort gestaltet.

weiterlesen

Europa – Heimat der Menschenrechte

  • 16.12.2016

Dortmund (pdp). „Man muss mit den Augen derer, die unseren Reichtum sehen und keine Chance auf ihn haben, nach Europa schauen!“ Mit diesen Worten beschrieb am Mittwoch Pater Bernd Hagenkord SJ die Haltung von Papst Franziskus zu Europa. Der Leiter der deutschsprachigen Redaktion von Radio Vatikan in Rom hielt den Festvortrag beim diesjährigen Patronatsfest des vom Erzbistum getragenen Sozialinstituts Kommende in Dortmund.

weiterlesen