Sternsinger schon wieder in den Startlöchern

  • 30.09.2016

Paderborn. „Segen bringen, Segen sein“, heißt das Motto der Sternsinger, und die 330 000 beteiligten Mädchen und Jungen stellten zu Jahresbeginn erneut unter Beweis, dass sie diesen Slogan auch wirklich mit Leben füllen. In allen 27 deutschen Diözesen wurden die kleinen und großen Könige bei ihrer Aktion 2016 wieder zu einem Segen für benachteiligte Gleichaltrige in aller Welt. 46,2 Millionen Euro sammelten die Sternsinger dabei, noch einmal 700 000 Euro mehr als im Vorjahr. 10 282 Pfarrgemeinden, Schulen, Kindergärten und weitere Einrichtungen nahmen an der Aktion teil.

weiterlesen

Chance auf einen Ausbildungsplatz

  • 23.09.2016

Paderborn. Benachteiligte Jugendliche durch ein Praktikum in einem Paderborner Unternehmen den Einstieg in die Berufswelt zu erleichtern, das ist das Anliegen des Rotary Clubs Paderborn Stadt und Land und des Bonifatiuswerkes der deutschen Katholiken. Seit 2014 konnten bereits 37 Jugendliche erste praktische Erfahrungen in Paderborn sammeln.

weiterlesen

Gemeinsam durch die Heilige Pforte

  • 15.09.2016

Paderborn. Mehr als 500 Ehrenamtliche aus karitativen Fachverbänden sind aus dem gesamten Erzbistum nach Paderborn gekommen, um neue Impulse zu einem zentralen Thema des christlichen Glaubens zu erfahren – der Barmherzigkeit. Aus Anlass des von Papst Franziskus ausgerufenen „Heiligen Jahres der Barmherzigkeit“ trafen sich weltweit an diesem Tag karitativ tätige Christen.

weiterlesen

Hinter den Kulissen von Mutter Teresa

  • 09.09.2016

Am 4. September ist Mutter Teresa von Papst Franziskus in Rom heilig gesprochen worden. Kurz vor ihrem Tod besuchte der Siegener Theologe Günther Klempnauer Mutter Teresa in Kalkutta. In seinem Gespräch mit Monsignore Dr. Leo Maasburg, der Mutter Teresa 13 Jahre lang als Priester auf ihren Weltreisen begleite, schaut er hinter die Kulissen der Friedensnobelpreisträgerin.

weiterlesen

Christliche Werte

  • 01.09.2016

Erzbistum. Die Malteser haben in ihren Flüchtlingseinrichtungen hochwertige Drucke der „Gottesmutter von Philermos“ angebracht.

weiterlesen

Der Schnitt macht den Film

  • 26.08.2016

Paderborn/Bad Lippspringe. Libori „auf die Leinwand bringen“ – das klingt nicht unbedingt nach einer unlösbaren Aufgabe. Schließlich passiert viel rund um das Fest zu Ehren des Paderborner Bistumsheiligen. Zu sehen gibt es mehr als genug. Doch worauf kommt es an, was macht das Besondere aus? Und nicht zuletzt: Wie zeigt man alles so, dass auch der gebürtige Paderborner mit jahrelanger Libori-Erfahrung sein Aha-Erlebnis beim Betrachten des Filmes hat?

weiterlesen

„Zukunft sichern, Verantwortung übernehmen“

  • 19.08.2016

Paderborn. Zehn junge Leute haben jetzt ihre Ausbildung bei der Bonifatius GmbH begonnen. Prokurist Klaus-Dieter Gückel, Betriebsratsvorsitzender Lucius Ledwinka und Personalsachbearbeiterin Mechthild Wibbeke begrüßten sie an ihrem neuen Arbeitsplatz.

weiterlesen

Kolping-Diözesanpräses verabschiedet

  • 12.08.2016

Paderborn (auwi). Auf den Tag genau nach acht Jahren endet für Ansgar Wiemers am 31. August die Beauftragung als Kolping-Diözesanpräses, geistlicher Leiter der Kolpingjugend und Präses der Kolpingsfamilie Paderborn-Zentral. Zahlreich war die Gästeschar, die dem Priester im Dienste Kolpings den Abschied ein wenig verschönte und ihm Dank sagte.

weiterlesen

„Wandel macht zukunftsfähig“

  • 05.08.2016

Paderborn. Die Ministerpräsidentin als Festrednerin, dazu der passende Slogan „Nordrhein-Westfalen – ein attraktives, starkes und dynamisches Land“: Die rund 700 Besucher in der Paderhalle beim Tag des Landvolks zu Libori waren gespannt. Hannelore Kraft lieferte das ab, was man von einer Politikerin erwarten darf: Ein Bekenntnis zum ländlichen Raum, verbunden mit vielen Komplimenten für Ostwestfalen, seine Menschen, die Landwirtschaft und nicht zuletzt für Libori, das als Volksfest eine „Visitenkarte für die Region“ sei.

weiterlesen