Inneneinsichten eines Menschen

Bilder des Leids

Bild: Claire

 

Bilder des Leids wollen wir in der Fastenzeit an dieser Stelle zeigen und dies ist ein solches.

von Claudia Auffenberg

Ein Gesichterchaos ist zu sehen und vor allem Augen. Viele Augen – auch dort, wo sie nicht hingehören. Was machen sie da? Was wollen sie dort?

Es ist ein Bild von Claire. So lautet der Künstlername, den sich Manuela T. aus Lippstadt gegeben hat. Sie verarbeitet in ihren Werken ihre Geschichte von Traurigkeit, Verletzungen, Wunden und Einsamkeit, aber auch Freude und Zuneigung zu den Menschen, die ihr nahestehen.

Claire träumt ihre Bilder, in denen jedes Detail eine eigene Bedeutung besitzt, nichts ist zufällig, alles so komponiert, wie es ihre Seele erzählt.

Mehr sei an dieser Stelle nicht gesagt, das Bild ist laut genug.

Diesen Artikel teilen:

Ähnliche Artikel